Sind E-Zigaretten/ E-Shishas schädlich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

E-Zigaretten sind nicht vollkommen unschädlich, das müssen sie aber auch nicht sein, sie sind ein Genußmittel (kein Medikament, kein Medizinprodukt, kein Rauchentwöhnungsmittel) aber eine Alternative zum Tabakrauchen und im Vergleich zu Tabakzigaretten sind die regelrecht harmlos.

Nikotin ist, sofern vorhanden, der einzige Giftstoff der im Liquid enthalten ist. Nikotin alleine wird ja gerne verteufelt, gemeinhin wird Nikotin eine abhängigmachende Wirkung auf dem Niveau von harten Drogen vorgworfen, nachwievor wird häufiger angenommen, Nikotin wäre krebserregend und was vollkommen falsch ist und es sei hochgiftig.

Nunja, Nikotin macht abhängig, vergleichsweise so abhängig wie Koffein, nicht wie Crack, was ich vor Jahren schonmal gelesen habe.

Nikotin ist nicht krebserregend.

Nikotin ist giftig, das stimmt. Aber um eine tödlich hohe Dosis zu erreichen, muss man mehr tun als nur das Zeug dampfen, die paar Milliliter die man über den Tag inhaliert, reichen da bei weitem nicht aus. Man müsse schon das Zeugs trinken.

Infos über Nikotin und Dampfen findest Du unter anderem hier: blog.rursus.de Infos übers Dampfen allgemein und über Geräte findest Du hier: dampferhimmel.de es gibt natürlich noch eine Masse mehr an Seiten, Foren, G+ und FB Gruppen, Youtube Kanäle und natürlich auch Stammtische

Natürlich ist es nicht unschädlich. Aber dennoch besser als Zigaretten. Um mit dem Rauchen aufzuhören finde ich es ideal. Sollte jedoch nicht als Dauerlösung dienen

als ehemaliger Raucher un nun Dampfer kann ich nur sagen: Meine Lungen haben sich erholt, seit ich dampfe und meine Kondition ist wieder besser geworden. Gegenüber dem Rauchen ist die E-Zigarette also klar gesünder.

Trotzdem haben Aromastoffe, auch ohne Nikotin, eigentlich nichts in der Lunge verloren. Wenn du also nur gelegentlich, zB einmal in der Woche, so eine Shisha reinziehst, ist das vllt nicht gesund, aber das Risiko kält sich in Grenzen. Regelmässiges Dampen sollte aber vermieden werden

Rick501 26.01.2015, 14:54

Meine Eltern dampfen jetzt auch seit ein paar Monaten und sind sehr zufrieden damit, der Suchtdruck und die Nikotindosis haben sich bereits verringert, aber wenn man Nichtraucher ist sollte man das Dampfen auf jeden Fall bleiben lassen.

0

ja ezigarreten sind schädlich da sie um geschmack zu haben mit chemischen zeugs arbeiten (ich hoffe du verstehst wie ich das meine ) :3

Rick501 26.01.2015, 14:33

Unglaublich :D

0
Rick501 26.01.2015, 14:36
@jeunchien

Naja, in vielen Nahrungsmitteln sind genauso künstliche Aromen drin, ich glaube(!) nicht dass die jetzt eine extreme Gefahr darstellen.Aber vielleicht liege ich da auch falsch :/

0
jeunchien 26.01.2015, 14:36
@Rick501

ich finde rauchen sollte man am besten ganz lassen :)

0
Rick501 26.01.2015, 14:39
@jeunchien

Mit einer E-Zigarette raucht man ja auch nicht ;) Aber du hast schon recht.

0
Rick501 26.01.2015, 14:57
@Rick501

Obwohl die Frage natürlich schon besteht wie sich diese Aromen auf die Lunge auswirken, das werden wohl erst Langzeitstudien zeigen.

0

Nein sind sie nich :)

Brenace 26.01.2015, 14:31

Könntest du mir eine Seite empfehlen, wo alles Wissen darüber steht oder es mir erklären und Tipps geben ? :)

0
mglenewinkel 28.01.2015, 15:51
@Brenace

eine einzige Quelle wird da nicht reichen, weil sie unterschiedliche Schwerpunkte haben

Für Anfänger ist da sicherlich erstmal dampferhimmel.de eine gute Adresse,

Wenn es um Nikoin geht und diverse Presseartikel dann blog.rursus.de aber es gibt noch viel mehr, wie wahrheit-ueber-ezigaretten.de usw.

0
JeremyOnGames 26.01.2015, 14:32

Schwachsinn!! Sie sind nicht so schädlich wie Normale aber immer noch Schädlich!

0

Was möchtest Du wissen?