Sind E-Mail Kündigungen nichtig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für eine Kündigung wird in der Regel die Schriftform verlangt. Sind in den AGB keine weiteren Möglichkeiten erlaubt, ist der E-Mail-Weg damit nichtig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss du in den Vertragsbedingungen schauen. Auf nummer sicher würde ich mit einer schriftlichen Kündigung ( Brief )gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann auch eine Datei anhängen (Kündigungsbrief).

es hängt immer davon ab was und wem du kündigen möchtest. Oft steht es in den AGBs oder es steht im Vertrag. usw


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in die AGB. Da sollte das drin stehen.

Schriftlich, also ausdrucken, unterschreiben und dann per Post,  ist immer die sicherste Variante. 

E-Mails können im Spamordner landen oder aus versehen gelöscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Kündigungsschreiben ausdruckst, unterschreibst, es dann in den Scanner machst und dann per E-mail verschickst, wird das akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche art der kündigung?

zb. eine kündigung des arbeitsverhältnisses wäre ungültig, während vieles andere per email-kündigung rechtens ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas sollte man grundsätzlich per Einschreibbrief machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?