Sind Drogenrückstände auf Gegenständen später noch gefährlich für Kinder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lies dir mal diesen Artikel durch: http://www.n-tv.de/panorama/Drogen-Euros-in-Spanien-article205555.html

 

Vielleicht spielst du ja sogar auf diesen oder einen ähnlichen Artikel an. Aber sei unbesorgt: Solche Reste sind nur mit chemischen Analysen nachweisbar und bedeuten keine gesundheitliche Gefährdung. Weder für Kinder noch für Sonstwen. Auch an anderen Gegenständen sind Rückstände nicht bedeutsam für die Gesundheit. Über die Haut werden Drogen sowieso fast nicht aufgenommen.

Nein. Es gibt in unserem Alltag weitaus gefährlichere Giftstoffe als die Reste von Drogen an Geldscheinen.

Zum einen gibt es kaum Drogen, die überhaupt über die Haut aufgenommen werden können und zum anderen würden diese Rückstände selbst bei absichtlichem Ablecken der besagten Türklinke wahrscheinlich immernoch eine zu geringe Konzentration aufweisen als das es im Nachhinein im Organismus nachweisbar wäre.

Nein, die Menge ist schlichtweg zu gering.

Was möchtest Du wissen?