Sind diese Zeugnisse wichtig?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Naja, falls du nach der 9. ne Ausbildung anfangen willst, würd ich in der 8. schon mal Gas geben...

Das Problem ist eben häufig: Die Noten an sich zählen noch nirgends rein... Aber man lernt den Stoff, auf den die anderen Jahre aufbauen. Gerade in Mathe und den Naturwissenschaften ists in den höheren Stufen teilweise fatal, wenn dir die Grundlagen fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Ende zählt das Abschlusszeugnis und falls du nach der 10. eine Ausbildung anfangen willst die beiden Zeugnisse der 9. Klasse. Allerdings hast du falls du dich jetzt komplett auf die faule Haut legst später wesentlich mehr Arbeit den Stoff nachzuholen. Außerdem bekommen die Lehrer so von dir das Bild eines schlechteren Schülers und werden auch lange Zeit später noch davon (bewusst oder unbewusst) beeinflusst. Selbst wenn du dann richtig gut bist kann das dazu führen das deine Noten nicht deine Leistungen komplett wiederspiegeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeugnisse werden später, nach deiner schulischen Laufbahn, nicht wirklich relevant sein. Allerdings bedeutet eine schlechte Note ja meistens auch, dass du etwas nicht verstanden hast - das könnte dir später auf die Füße fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das interessiert niemanden , du brauchst dein Abschlusszeugnis und max drei Zeugnisse davor. In diesen Jahren muss man sich nicht so auf die Noten fixieren. Allerdings baut vieles auch auf diese Jahre auf,deshalb sollte man schon Grundlagen schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt nicht plötzlich die Schule abbrichst, wirst du sie höchstwahrscheinlich später nicht mehr brauchen. Bei Bewerbungsunterlagen werden i.d.R. die beiden letzten Zeugnisse vorgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ea kommt darauf an was du später mal machen möchtest!!

In den meisten Berufen interessiert es keinen. Allerdings ist es oft in Firmen die einen Namen haben anders. Ich habe es schon das ein oder andere mal mitbekommen das auch diese Zeugnisse gesehen werden wollen um z.B auch das Arbeits- und Sozialverhalten zu 'prüfen', da es z.B (bei mit zumindest) im Fachabi Zeugnis nicht mehr angemerkt wird.

Aber ich finde das dein Durchschnitt doch eigentlich ganz ok ist. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die spätere Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sind nur die letzten beiden Zeugnisse wichtig. Da fragt niemand mehr nach Klasse 5 oder 6.

Allerdings wird es sehr schwer werden im Abschlusszeugnis gute Noten zu haben wenn Du Dich vorher gehen lässt und versuchst erst zum Ende hin zu lernen.

Insofern kommt es eben doch auch auf die vorhergehenden Jahre an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am ende zählt nur dein Abschlusszeugnis. Je besser der Schnitt desto bessete stellen bekommst du.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig sind die Abschluß Zeugnisse aber die anderen würde ich aufbewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die einzig Relevanten sind die Abschlusszeugnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Du brauchst immer nur das Letzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich zählt nur dein Abschluss Zeugnis und das Jahr davor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich fand das auch immer unnötig. Aber wenn dus jetzt nicht kannst, kannst dus später auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Werbeantwortet
11.04.2016, 13:28

Ich kann es- ich bin halt nur faul. 2.6-3.0 der Schnitt ist ja befriedigend.

0
Kommentar von ActionCreeper
11.04.2016, 13:56

Ja so wars bei mir auch, habe jetzt in der 11. Klasse 1.6 schninsch

0

Was möchtest Du wissen?