Sind diese vollkommen natürlich entstandenen, perfekten Würfel real oder Fake, denn wie kann das einfach so in der Natur entstehen (link in Beschreibung)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es liegt an der Kristallstruktur des Pyrits selbst, daß es als Kubus auftritt. Das tun allerdings längst nicht alle Pyritkristalle, sondern sie müssen schon sehr rein sein und ungestört auskristallisieren können.

Andere Mineralien bilden unter entsprechenden Bedingungen übrigens auch sehr regelmäßige Formen, beispielsweise https://de.wikipedia.org/wiki/Galenit

Oder betrachte mal einen einzelnen Schneekristall, auch da findest Du ein Höchstmaß an Symmetrie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die sind natürlich. Das liegt, so schlussfolgere ich das aus dem Wikipedia-Artikel, an der Kristallstruktur, die auch einer geometrischen Form ähnelt. Dass daraus am Ende auch Würfel werden, liegt daran, dass sich Teilchen immer dort anlagern "wollen", wo die größte anliegende Oberfläche zustande kommt.

Stell dir eine Form vor, der an einer Ecke nur noch ein kleiner Würfel fehlt um die Form zu einem großen Würfel zu machen, d.h. ein Würfel, aus dem man  an einer Ecke einen kleineren Würfel herausgenommen hat. Wo, glaubst du, würde sich nun ein solch kleinerer Würfel, der genau da rein passt, anlagern? Bestimmt nicht an einer der drei verbleibenden quadratischen Flächen des großen Würfels, oder?

Ich hoffe, das war verständlich genug...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Pyrit ist es durchaus möglich das er von Natur aus so gewachsen ist wie auf dem Bild gezeigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auch in der Natur kann es mal nahezu perfekte Formen geben, dass kommt einfach auf die Reinheit des beobachteten Material an. Bei vielen Verbindungen erwartest du bei hohem Reinheitsgrad sehr geometrische Formen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denn das ist eine kristallstruktur in form eines würfels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bei Navajun in Spanien (und auch an vielen anderen Orten weltweit, aber meist kleiner) kommen solche Kristalle vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiner Pyrit kristallisiert so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?