Sind diese tech. Daten gut genug?

16 Antworten

für Filme würde ich auf jeden Fall einen Ryzen nehmen. Ich habe den 7 2700X, und mit seinen 8 Kernen ist er in dieser Hinsicht jedem I7 überlegen.

Die 2x16 GB G.Skill Ripjaws (3200) kosten als Kit +- 150 €, keine Ahnung, wo deine Preise entstammen, aber ich würde mal bei geizhals.de den günstigsten Preis eruieren.

Und ein bisschen Gaming braucht ein bisschen Grafik. Der Ryzen hat keine Grafikeinheit, aber eine eingermassen brauchbare Grafikkarte , zB die RX570, kostet auch nur 135 € und genügt für gelegentliches Gaminig

Hallo,

nein - der PC ist nicht gut genug. Zum schneiden von Video ist ein AMD Ryzen 7 2700 die bessere Wahl. Beim RAM dann gerne einen nehmen mit 3000 MHZ, die Ryzen Prozessoren profitieren davon.
Fürs Gaming muss schon eine dedizierte Grafikkarte her. Eine AMD RX 580 8GB ist da nicht schlecht. Die hat genug Power für alle aktuellen Games, kostet aber nicht zu viel.

LG

Ein schnellerer RAM macht in der Leistungsklasse kaum einen Unterschied und ist nur Sinnvoll wenn man ihn günstiger bekommt. Als Gaming Grafikkarte würde ich allein aus Preis/Leistungsgründen immer zu NVIDIA greifen weil die schlicht einfach besser sind wenn es ums gaming geht. 1040/1050 sollte da ausreichend sein, mehr geht nach Geldbeutel natürlich immer.

#EDIT

Hab übersehen dass es sich hierbei um ein MacMini handelt, natürlich macht dann der Einwand mit NVIDIA und dem RAM keinen Sinn...

0

Ähm... das ist Apple. Da laufen wenige Spiele überhaupt und wenn, dann mit einer dedizierten Grafikkarte. Diese Grafikeinheit schafft kein Modernes Spiel auch nur halbwegs Flüssig darzustellen!

Apple hat zwar eine tolle Software, allerdings sollte man für Gaming IMMER auf ein Windows System setzen (manchmal geht auch Linux, aber da läuft auch nicht alles drauf)!

Übrigens: Ein Upgrade auf 32GB DDR4 sollte höchstens 100€ kosten!

Interessant, da bereits auf einem iMac Mitte 2011 in Grundausstattung GTAV auf niedriger Graphik flüssig läuft...

0
@AntiVegetarier1

Wie ignorant muss man eigentlich sein, ich weiß doch, dass ich Recht habe, mir musst Du nichts erzählen.

0
@L2345

ich sags mal so: vielleicht empfindest du 10 - 20 fps bei 800x600 als "flüssig". gaming kann man so was nicht nennen. du hast durch deinen mac einfach niedrige ansprüche, so einfach ist das.

1
@L2345

upsi, jetzt ist sein account plötzlich inaktiv. vielleicht beim nächsten mal weniger beleidigen? xd (so viel zum thema dummheit)

mal sehen, ob er nach 24 stunden zurückkehrt, oder permanent gebannt wurde...

1
@L2345

Nein, die IGP von 2011 schafft vielleicht GTA IV in 600p oder so, aber mehr auch nicht! GTA V läuft nicht auf den settings!

1

Keine dedizierte Grafik -> kein Gaming

Ich würde eher auf AMD setzen. Der Intel dürfte der i7-8700 (ca. 300 Euro) sein. Von daher wohl den Ryzen 7 2700X (ca. 280 Euro).

16 GB RAM gibts für unter 80 Euro -> 32 GB dann eben genau das Doppelte.

Für ein bisschen Daddeln dann noch eine Radeon RX 580 (ca. 180 Euro).

Du willst dir also einen MacBook holen...?

Nein das wird nicht reichen die Maschinen sind für Produktivität und nicht gaming ausgelegt.

Die einzige Möglichkeit GTA überhaupt darauf zu spielen ist die Version mit dedizierter Grafikkarte welches bei 2800€ startet. Mit integrierter Grafik wird das nichts.

Jepp. Das erklärt dann auch die genannten Preisunterschiede für den doppelten RAM.

0

Was möchtest Du wissen?