sind diese punkte sinnvoll für eine gliederung zum thema atomkraft?(20 min. referat deutsch)

2 Antworten

Also Prinzipiell würde ich ebenfalls anfangen mit

  1. Entdeckung
  2. Nutzung (erst Militärisch)
  3. Erstes Kernkraftwerk für Stromerzeugung (Obninsk in der russ. Oblast Kaluga)
  4. Erstes KKW im Westen, Großbritannien Calder Hall (Noch voll Militärisch, während sowjetisches Projekt sich vom militärischen Abwendet, bis auf die Reaktorkonstruktion.)
  5. Durchbruch der Leichtwasserreaktoren
  6. Unfall von Three Mile Island
  7. Proteste bei deutschen und schweizerischen KKW-Baustellen (Wyhl, Kaiseraugst, Brokdorf)
  8. Katastrophe von Tschernobyl
  9. KKW's heute (anzahl Bau, Betrieb, Stillgelegt, dafür gibts das PRIS der IAEA (http://www.iaea.org/programmes/a2/))
  10. Umgang mit radioaktiven Abfällen (auch Wideraufbereitung neben Endlagerung)
  11. Vllt. eigene Einschätzung zu dem Thema auf Basis deines Referats.

Normalerweise sollte ein kurzer Anschnitt der Geschichtsthemen reichen, aber aus deutscher Sicht auf keinen Fall fehlen, zumal Deutschland ja in den 1970er in Sachen Export einer der wichtigsten Nationen war. Bei Punkt zehn ist wichtig anzumerken, dass es sich bei den Abfällen hauptsächlich um schwach- und mittelradioaktive handelt. Für die gibt es bereits Endlager. Vielleicht wäre dazu die NEWMDB der IAEA gut.

Der Rest kann meiner Meinung nach aus der Wikipedia bezogen werden, sollte relativ genau sein. Bei anderen Seiten, insbesondere von Umweltorganisationen, sollt man vor Angabe als Quelle die Fakten genau Nachrecherchieren, da diese oftmals nicht aktuell oder falsch gedeutet sind, um zweckmäßig diese Informationen zu verwenden.

Wie wäre es mit der Entsorgungsproblematik als weiteren Punkt? Das gehört ja zur Atomkraft mit dazu.

Was möchtest Du wissen?