Sind diese Pc Teile kompatib3l?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin onur,

der i5-7500 sollte eigentlich direkt von deinem Board erkannt werden (ohne Biosupdate : http://www.asrock.com/mb/Intel/H110M-DVS%20R3.0/?cat=CPU

P 1.10 war die erste Biosversion.

Du hast nicht zufällig die beiden 4-Pin ATX Stecker für die Stromversorgung der CPU vergessen ?

http://prntscr.com/fvkrm6

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onur999
14.07.2017, 11:51

Der Stecker ist drinnen aber das einzige was funktionierist die Grafikkarte (sie leichtet)

0
Kommentar von onur999
14.07.2017, 12:06

Monitor habe ich einmal mit Hdmi und einmal mit Vga angeschlossen sber beides bringt nix (hdmi mit grafikkarte und vga mit mainboard) Crucial 8gb Ram sollte soweit ich weis im richtigen slot sitzen. Man sieht allerding noch die goldene spitze bisschen rausgucken Und nein die Lüfter laufen nicht

0
Kommentar von onur999
14.07.2017, 12:34

Also ich habe den ram im inneren riegel da ich es immer so gesagt bekommen habe und es bei denjenigen auch geklappt hat Ich habe eine Asus gtx 1050 ti

0
Kommentar von onur999
14.07.2017, 12:58

Ich habe die erste Grafikkarte die auf dem Link ist den du mir geschickt hast (die mit 2 lüftern) allerding hat mein monitor kein dvi anschluss Und die Gtx ist an dem Mainboard und dem Netzteil angeschlossen... ich habe auch den Ram slot gewechelt aber es tut sich nichts. kann es sein dass ich den An/Aus stecker falsch platziert habe? schließlich leuchtet der power button auch nicht

0

Hallo,

kompatibel sind die Teile schon, also daher kein Problem.

Hier noch eine Checkliste:

  • Leuchten denn die Lampen am Mainboard?
  • Ist alles korrekt verkabelt?
  • Funktioniert der ON-Schalten am Gehäuse (der war mal defekt bei mir)
  • Netzteil eingeschaltet und eingesteckt?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onur999
15.07.2017, 13:52

Vielen dank für deine Hilfe aber ich habe das Problem bereits gelöst. Es lag an der Verkabelung. Lg

0

Ja die sind kompatibel.

Das Board sollte auch ohne Bios-Update die neuen KabyLake CPUs unterstützen da Release nach KabyLake.

Wenn gar nichts passiert, tipp ich eher auf das Netzteil, bzw die Verkabelung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JimiGatton
14.07.2017, 11:48

Joa, ich tippe auf die gerne vergessenen 2 x 4-Pin ATX Stecker ;-)

0
Kommentar von onur999
14.07.2017, 12:09

Ich weiss nicht ib das weiterhilf aber die Lüfter fubktionieren auch nicht. das einzige das klappt ich die Grafikkarte (da leuchtet ein kleiner punkt)

0

Ja die sind miteinander kompatibel !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm nen Ryzen 1500x , nen Corsair 16gb ddr4 3000mhz , und MSI b350 PC mate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryzen1500x
14.07.2017, 13:09

achso du hast ihn schon , hmm sollt besser lesen xD

0

Was möchtest Du wissen?