3 Antworten

ILLEGAL.

Es handelt sich zwar nicht um Messer (mangels Klinge), aber auf jeden Fall um eine Stoßwaffe.

Somit greift WaffG Anlage 2 Abschnitt 1 Ziffer 1.3.1 

"Hieb- oder Stoßwaffen, die ihrer Form nach geeignet sind, einen anderen Gegenstand vorzutäuschen, oder die mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs verkleidet sind; "

Es handelt sich also um eine verbotene Waffe, Einfuhr oder Besitz stellen Straftaten dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
07.11.2016, 09:16

Welcher andere Gegenstand wird in diesem Fall vorgetäuscht?

0

Verboten sind laut Waffengesetz "Messer, ...deren Klingen auf Knopf- oder Hebeldruck hervorschnellen und hierdurch oder beim Loslassen der Sperrvorrichtung festgestellt werden können (Springmesser)"

Das Teil im Link ist eindeutig kein Messer, da es keine Klinge besitzt, daher greift m.E. dieses Verbot nicht.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_1.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das diese "OFT"s in Deutschland legal sind, weil Springmesser sind ja auch nicht legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
04.11.2016, 11:43

Nicht alle Springmesser sind in D. verboten. Der Besitz von Springmessern, deren Klinge seitlich aufspringt und weder länger als 85 mm noch beidseitig geschliffen ist, ist legal, sofern man volljährig ist.

2
Kommentar von DocCyanide
04.11.2016, 12:11

Nur handelt es sich hier nicht um ein Messer...

1

Was möchtest Du wissen?