sind diese menschen tierquäler

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

einmal im jahr sind sie außerhalb des auslaufs zum schlittenhunderennen und sie werden nie beschäftigt und nicht sonderlcih bewegt>

Das kann ich mir nicht vorstellen. Denn kein Hund schafft ein Schlittenhunderennen über mehrere Kilometer, wenn er 364 Tage lang nur im Zwinger sitzt. Ich denke, dass diese Leute ihre Hunde trainieren (müssen). Vielleicht machen sie das zu einer Uhrzeit, in der Du nicht zu Hause bist?

Falls Du aber tatsächlich den Eindruck hast, dass die Hunde misshandelt, nicht ausreichend gefüttert oder gepflegt werden oder dass sich Niemand um sie kümmert, dann ruf bitte beim Veterinäramt an. Das soll sich dann mal ein Amtsveterinär anschauen. Besser mal kontrollieren und alles ist ok - als nichts machen und die Hunde leiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fcerzgebirgeaue 07.06.2014, 13:08

ich habe aber irgentwie schiss davor zum amtsveterinär zu gehen ,ich weis nicht wie der besitzer daruf reagiert wenn plötzlich das amtsveterinär vor seiner haustür steht.und mich dann ausschimpft

0
Dusty44 07.06.2014, 15:47
@fcerzgebirgeaue

Du kannst diese "Anzeige" auch anonym machen. Es erfährt Niemand, WER die dann da angezeigt hat.

2

Hallo, habe jetzt erst diese Frage gefunden und bin entsetzt. Hast du vielleicht versucht mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und ganz einfach nachgefragt und geschaut? So werden Menschen und Hundebesitzer diskriminiert. So weit ich es einschätzen kann, gehen sie liebe voll mit Ihren Tieren um und haben sich nicht zu schulden kommen lassen. Sie besitzen seit vielen Jahren die Tiere und haben verschiedene Auszeichnungen und Titel erhalten. Das die Hunde nur zu bestimmten Zeit im Auslauf sind und nicht 24 liegt daran, was ich erfahren habe, das Huskys wärmeempfindlich sind und so sehr hohen Temperaturen nicht ausgesetzt werden, da die Tiere auch älter sind. Die Hunde sind verschmusst und absolut nicht ängstlich! Hast du mal daran gedacht, das es evtl. eine bestimmte Jahreszeit gibt, wo die Tiere im Fellwechsel sind und wieviel Unterwolle ein Husky besitzt und geschweige den wie lang man die Hunde "rupfen" muss bis sie nicht mehr wie ein aufgeplatztes Kissen aussehen? Ich kann dir nur ans Herz legen, gehe hin und rede eh du eine Anzeige machst, wenn es nicht schon geschehen ist! Ach und die Menschen gehen auch einer geregelten Arbeit nach worauf sich die Zeiten schliessen lassen! Verurteile nicht jemanden den du nicht kennst! Die Zwingeranlage ist übrigens durchdacht, Sie werden nicht unnötig der Sonne gerade im Sommer ausgesetzt und im Winter besteht keine Gefahr, das der Schnee so hoch liegt das sie darüber klettern können. Ich kenne die Personen um die es geht und es entspricht nicht im geringsten der Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen JA. Die Tiere werden nicht artgerecht gehalten, zeigen Angst vor den Besitzern und sind wahrscheinlich auch gesundheitlich angeschlagen. Das alles ist schon Grund genug dem örtlichen Tierschutzverein, der PETA oder der Polizei Meldung zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , Huskys sollte man nicht im Zwinger halten .Sie sollten viel Bewegung und Beschäftigung bekommen .Das bedeutet nicht nur morgens oder abends kurz ne Runde drehen .Deswegen sind sie auch als ausdauernde zähe Schlittenhunde so beliebt.Sie haben, wenn sie artgerecht gehalten werden ,wunderschönes glänzendes Fell.Es ist sehr schwierig solche Hundebesitzer über die Schlechtigkeit Ihres Tuns zu überzeugen .Da müssen sehr harte Bandagen her, um diese Tierhaltung zu unterbinden .Das kann nur der Amtstierarzt oder Veterinär . Es ist immer gut ,wenn es Tierfreunde wie Dich gibt ,die diesen Missstand sehen und melden . Allerdings bekräftigt es ,wenn mehrere zusammen das anzeigen. Ich beglückwünsche Dich für Deinen Kampf gegen diesen Tierquäler. Zeige Ihn an und sei stolz auf Dich .Du kämpfst für eine gute Sache. V.Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fcerzgebirgeaue 11.06.2014, 18:24

danke ich versuche sie eben auf PETA an zuzeigen weis aber nicht wie sie heißen weist du wo man ds heraus finden kann

0
xerxes1948 11.06.2014, 19:11
@fcerzgebirgeaue

Hallo , ruf doch einfach den Tierschutzbund oder einen Tierschutzverein an .Veterinäre werden da meistens schnell mobil,aktiv wenn sie so was mitbekommen. Peta hat zu viel Stationen ,bis einer aktiv wird ,wegen dem Zuständigkeitsbereich . OK:iCH HOFFE DU HAST MICH VERSTANDEN:.

0

ich würde ragieren un bei einem tierschutz, tierheim etc. anrufen und bescheid geben. leute außerhalb können eingreifen sobald sie merken, dass leute ihr tiere quälen. die tiere kommen dann ins tierheim oder zu anderen leuten. selbst vor gericht könnte es gehen, wenn die besitzer agressic werden oder alles abstreiten. ich weiß nicht, ob die polizei evt. auch noch mit dazu kommen sollte, aber ich denke nicht. ruf einfach mal an und beobachte das geschehen, aber sollten die besitzer wütend auf dich werden oder so, lass lieber schnell nach und geh nach hause.

viel glück TheKuroneko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon das man das zu Tierquälerei zählen kann. Ich würde dem Veterinäramt gehen oder zum Tierheim und mal nachfragen was man dagegen unternehmen kann. Ich meine mit 12 unden kann man ja nur überfordert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TheKuroneko 06.06.2014, 18:54

wenn man sich schon hunde zulegt (außerdem 12) dann muss man doch davon ausgehen, dass es viel abreit ist... °-°

0

Zwinger-Haltung ist bei Rudeltieren bzw Gebrauchshunden durchaus üblich und nicht immer so schlimm, wie es für den Hundehalter klingt.. Es gibt ja gesetzliche Normen für die Maße von solchen Gehegen.. Und wenn die Tiere abseits davon sinnvolle und angemessene Beschäftigung haben, ist das auch wieder eine andere Sache.

Sind die Hunde denn nie draußen? Also abseits vom Auslauf? Handelt es sich vielleicht um Welpen? Also eine "Zucht"?

Wenn du beobachtet hast, dass die Hunde ständig eingesperrt sind oder sichtlich ungepflegt, dann würde ich es schon melden (VetAmt). Ich kenne aber auch viele Züchter in Österreich die ihre Husky Meute in Gehegen/Zwingern halten und gut 30 Hunde haben, die abwechselnd bewegt und beschäftigt werden tagtäglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fcerzgebirgeaue 06.06.2014, 20:38

einmal im jahr sind sie außerhalb des auslaufs zum schlittenhunderennen und sie werden nie beschäftigt und nicht sonderlcih bewegt

0
fcerzgebirgeaue 06.06.2014, 20:50
@Kriegspandemie

ich weis ich habe schon mind.50 bücher über hunde gelesen besonders über gebrauchshunde,der besitzer trainiert mit ihnen von october bis februar ich denke mal alle 1 woche (natürlich nur wenn schnee liegt)

0
Kriegspandemie 08.06.2014, 09:07
@fcerzgebirgeaue

Hmm..also ich habe ja keinen Husky. Ich weiß nur von dem besagten Züchter in NÖ, dass er mit seinen Hund das ganze Jahr über trainiert, auch, wenn es keinen Schnee gibt mit Sommerschlitten.

0

dass sie die hunde in den zwinger stecken beantwortet ja eigentlich schon deine frage ob sie tierquäler sind aber vielleicht kannst du ja mal die polizei oderso anrufen und denen das erzaehlen oder so leuten die sich mit tieren auskennen und soo :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?