1 Antwort

Das sind keine Hundeketten, sondern die Erkennungsmarken von Soldaten.

Jeder Soldat hat eine solche, wenn er stirbt kann man später herausfinden, wer er war.

Und ja, im Moment scheint das in Mode zu sein, ich kenne viele, die mit den Dingern rumlaufen. Sind natürlich nur nachgemachte Marken, keine Originalen.

Ich persönlich finde es aber etwas pervers, mit Soldatenmarken um den Hals herumzulaufen, der Krieg wird dadurch irgendwie verniedlicht, finde ich!

Gruß Mondscheinpoet

Hier mal ein Link: http://www.erkennungsmarke.net/?gclid=CNvs_aGRka8CFUZJ3wodfDvo0g

Was möchtest Du wissen?