Sind diese Hausnebenkosten normal?

5 Antworten

Das sind aber nicht 630 €. Fehlen da noch die Heizkosten, Wasserkosten? Nachzahlung würde bedeuten, dass Deine Vorauszahlung viel zu gering war. Wie hoch war Deine Vorauszahlung und wieviel betragen die Gesamtkosten der Wohnung? Wie groß ist Deine Wohnung eigentlich?

Um die Frage beantworten zu können, muss man wissen, wie groß deine Wohnung ist.

Deine Wohnung ist ca. 78m³ groß und du zahlst ca. €1,10 pro m³ Nebenkosten (ohne Heizkosten und Wasser). Das ist günstig und kommt hin. Diese 630€ sind bestimmt deine Heiz- und Wasserkosten.

Deine Wohnung ist ca. 78m³ groß

Woher weißt Du das?

0
@anitari

Ich gehe nur davon aus.

  1. Die Werte die nach Verbrauch abgerechnet werden tauchen in der Liste nicht auf und daher kann man annehmen, dass nur die Abrechnungsschlüssel Personenzahl und m³ in Betracht kommen
  2. Der Abrechnungschlüssel m³ ist für einen Wohnungsverwaltungsgesellschaft ökonomisch am sinnvollsten weil so viele Verwaltungskosten gespart werden (wer ist wo eingezogen, wo gibt es Nachwuchs, wo ist jemand gestorben, Nachbar 22 beschwert sich über den Besuch von Nachbar 44 etc.)
  3. Die ersten 7 Posten ergeben geteilt durch den Anteil ca. 78
0

Aufschlüsselung Hauswartkosten in der Betriebskostenabrechnung?

Liebe Community,

ich habe eine Mieterin, die Ihrer Betriebskostenabrechnung bezüglich der Hauswartkosten Widerspricht.
Ich habe mit meinem Hauswart einen Pauschalvertrag geschlossen, in dem seine regelmäßigen Tätigkeiten aufgeschlüsselt wurden. Dieser, sowie die monatlichen Hauswartrechnungen und div. Nachweislisten, zu welchem Datum welche Arbeiten erledigt wurden, liegen der Mieterin vor.
Nun ist sie der Meinung, dies reiche nicht aus:

  • Entscheidend sei der tatsächliche Aufwand des Hausmeisters, die Beschreibung seiner Aufgaben sei lediglich ein Indiz.
  • Sie möchte den tatsächlich zeitlichen Aufwand und Kosten nachvollziehen.
  • Ein monatlicher Pauschalbetrag dürfe nach neuester Rechtssprechung nicht erhoben werden. In der Betriebskostenabrechnung müsse eine genaue Aufschlüsselung der umgelegten Hausmeistertätigkeit erfolgen.

Geht das nicht etwas zu weit und ist dem tatsächlich so ?
Wenn ja, kennt jemand diese Rechtsgrundlage ?
Mein Hauswart stellt keine überteuerten Rechnungen (100 € netto für ein 4-Familienhaus mit 1000 qm Grundstück - Gartenpflege inkl. Schnittgut-Entsorgung, Mülltonnendienst, Straßenreinigung, Winterdienst, Mieterbelange ...)

Lieben Dank schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

nebenkostenabrechnung was gehört dazu

hallo wir haben gestern unsere nebenkostenabrechnung bekommen.und mich hat wieder mal der schlag getroffen.wir haben letztes jahr 1200 euro nachzahlen müßen und dieses jah 350.da kann doch was nicht stimmen jetzt wollt ich mal fragen was alles auf der nebenkostenabrechnung mit berechnet werden darf.also wir wohnen im hochhaus auf der abrechnung stehen heiz- und warmwasserkosten hausmeistervergütung hausreinigung führen lohnkonten wasser-kanal (was ich total extrem finde weil es knapp450 euro sind) allgemeinstrom müllbeseitigung sockelbetrag müllbeseitigung personen trage schneebeseitigung grundstückspflege versicherungen wartung aufzug lohnkosten wartung aufzug (gehört das dazu???)

...zur Frage

Nebenkostenabrechnung allgemeinstrom mieter?

Hallo untzwa habe ich eine Frage bezüglich Mietrecht. Wir haben heute unsere nebenkostenabrechnung bekommen und ich wurde etwas stutzig, wir haben eine 92 qm Wohnung und unsere Nachbar eine 33 und eine 35 qm Wohnung. Auf der Abrechnung wir können von den Nachbar mit einsehen mussten die 48euro und der andere 50 Euro allgemeinsten zahlen und wir 132 Euro . Jetzt die Frage muss das nicht auf 3 Parteien gleich aufgeteilt werden ? Darf der Vermieter das nach qm abrechnen? Wir sind beide voll berufstätig und kaum zu hause und nutzen den Flur Strom kaum und die sind arbeitslos und laufen den ganzen tag rein und raus und benutzen alles mehr wie wir. Ich finde das nicht richtig aufgeteilt und habe keine Lust für die beiden mit zu bezahlen.

Ich hoffe mir kann einer helfen . Mit freundlichen Grüßen 

...zur Frage

Keine Reaktion des Vermieters auf Widerspruch zu Nebenkostenabrechung

Hallo,

im Juli diesen Jahres habe ich meine erste Nebenkostenabrechung für diese Wohnung erhalten. Darin wurden mir rund 400€ für Hausmeistertätigkeiten in Rechnung gestellt, was mir zu viel erschien. Ich habe daraufhin ende Juli einen Widerspruch verfasst mit der Bitte um Einsicht in die Originalbelege. Bezahlt habe ich den gesamten Betrag... Nun meldet sich mein Vermieter allerdings nicht. Beim Anruf Anfang Oktober hat mir die für mein Haus zuständige Mitarbeiterin erklärt, dass sehr viele Widersprüche zu bearbeiten wären, und ich mich noch eine Woche gedulden soll. Nun sind schon wieder vier Woche verstrichen und ich komme mir langsam verarscht vor.

Was kann ich tun? Ist halt schon alles bezahlt -.-

...zur Frage

.Unsere Nebenkostenabrechnung wurde immer in Personenzahl und qm abgerechnet .Jetzt plötzlich nur noch in qm .Es war nicht vertraglich vereinbart?

Ich denke aber das es ist ein Gewohnheitsrecht ist .Außerdem leben wir mit 2 Personen und andere mit 6 Personen in derselben Wohnungsgröße.Wir wohnen aber seit 20 Jahren hier und unsere Nebenkostenabrechnungen sind bisher immer mit Personenzahl und qm berechnet worden.Hier im Haus sind auch kleinere Wohnungen und die sind mit einer Personen belegt und die sollen jetzt auch für für die Großfamilien die Kosten tragen.

...zur Frage

Eigentumswohnung Hausgeld - Was ist steuerlich absetzbar?

Hallo Zusammen,

ich interessiere mich für eine Eigentumswohnung. Da wird ein monatliches Hausgeld fällig. Laut letzter Abrechnung sind dort folgende Punkte berücksichtigt.

Umlagefähige Kosten - Abfallbeseitigung - Strassenreinigung - Kanalbebühren / Wasserversorgung - Oberflächenwasser - Allgemeinstrom - Gebäude und Haftpflichtversicherung - Pflege der Aussenanlage - Hausreinigung - Gemeinschaftsantenne - Wartung Rauchabzugsanlage - Heizkosten

nicht umlagefähige Kosten - lfd. Instandhalterungen - Bankkosten - Verwaltungsgebühren - Instandhaltungsrücklagen - Gemeinschaftserträge

Meine Frage wäre. Welche Kosten kann ich bei privater Nutzung steuerlich geltend machen?

Habt Ihr Tipps?

Danke und LG Sword

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?