Sind diese geschichtlichen Fakten soweit richtig?

8 Antworten

  1. Falsch. Im Gegenteil, die Fähigkeiten von Juden wurden auf verschiedenen Gebieten geschätzt. Wenn man Sündenböcke suchte, dann war eine Minderheit wie die Juden stets willkommen.

Ganz besonders falsch liegst Du bei den Christen. Vor allem im Geldhandel brauchte man die Juden sehr dringend, weil es den Christen lange Zeit verboten war. Nur als es darum ging, die Schulden zurück zu zahlen, da war jedes Mittel recht, dies nicht zu tun.

  • 3. http://forge.fh-potsdam.de/~SWABD/gesetze.htm
  • 4. siehe auch unter 3.
  • Die lieben Christen, ich bin selber einer, die bei den Kreuzzügen dabei waren, verfolgten alles, egal ob Muslime, anders denkende Christen oder eben auch Juden. Wobei es oft nicht um den Glauben ging, sondern um Macht und Geld.
  • Leider nein. Zu viele Regierungen, z. B.USA und GB wussten, was in Deutschland vorging und taten nichts. Ganz wenige setzten sich für die Juden ein und hatten damit keinen Erfolg.
22

Die USA und GB kannten bis 1944 nicht das volle Ausmaß, das kannte aber der Vatikan!

0

Ganz einfach: die Juden sind das einzige Volk, das noch die Feiertage Gottes hält (1.Mose 2,3; 2.Mose 20,10).

Das gefällt dem "Gott dieser Welt" (Offb.12,9) garnicht (Offb.17,1-6).

Dieser wird aber bald beseitigt (Offb.20,2)...

Allein mit dieser Formulierung "Juden wurden schon immer gehasst. Bereits in der Antike hegten Römer, Griechen, Ägypter, später auch Christen einen großen Hass gegen Juden." eckst Du bei mir an, denn diese Wortwahl verharmlost den Antisemitismus als eine Art "es ist eben schon lange so und deshalb wohl akzeptabel..."

Wenn du stattdessen schreibst: "Juden wurden seit der Antike ausserhalb des Gebiets von Judäa bereits von den Römern mit Skepsis bedacht und später, vom Frühmittelalter bis in die aufgeklärte Zeit, auf unterschiedlichste Weise gesellschaftlich geächtet..." liegst du weniger in der Kontroverse.

Waffen wurden ursprünglich erfunden wofür?

Waffen wurden ursprünglich erfunden wofür?

Haben die Menschen Waffen erfunden zum Kriege führen, Jagen oder zur Verteidigung? Was Glaubt bzw. Wisst Ihr darüber, soweit es die Geschichtlichen Recherchen natürlich zulassen ;-)

...zur Frage

Was wussten ,,Die deutschen"? ( judenverfolgung)

Hey :) da wir es im unterricht nicht so genau besprochen haben, habe mal eine frage unzwar: was wussten die deutschen eigentlich so genau über die juden? also ich weiß jetzt eig nur dass die deutschen wussten dass sie verfolgt und danach umgebracht wurden. Viele haben ja auch geholfe und viele einfach weggeschaut. Wie viele haben geholfen und wie viele weggeschaut?

...zur Frage

Referat- Judenverfolgung im Mittelalter

Ich soll bis morgen ein Referat über die Judenverfolgung halten, ich sitz seit 16:00 Uhr daran und komme einfach nicht weiter. Inzwischen hab ich über die Beschuldigungen viel, die Massakern & einen Langen Text der dazu kommt über die Pest. Ich weiss einfach nichts über den Alltag nachdem die Juden aufgegrenzt wurden. Sie durften nicht mehr viele Brufe ausüben etc. Ich weiss einfach nichts mehr und stehe total auf dem Schlauch, ich les die ganze Zeit schon Texte aber versteh den Sinn nicht & das meiste Brauch ich nicht/ ist unwichtig... HILFE!:( Danke im Vorraus

...zur Frage

Folgen der Machtergreifung Hitlers für Minderheiten?

Ich brauche für meine GFS noch ein paar Punkte zu dem Thema Folgen der Machtergreifung Hitler auf Menschen oder Minderheiten war:

ich habe schon :

-Judenverfolgung/ Holocaust Millionen von Juden wurden in KZ gefoltert und ermordet -Verfolgung von Kommunisten und Sozialdemokraten Wurden verhaftet, gefoltert und oftmals getötet. -Euthanasieprogramm Ermordung von körperlichbehinderten Menschen jedes Alters Sollte „arische Rasse“ verbessersen

habt ihr noch punkte die ich ergänzen könnte?

danke lg paul

...zur Frage

Vergleich von Anne Franks Leben und den allg. Schritten der Judenverfolgung

Hallo :)

Ich halte demnächst ein Referat über Anne Frank. Mein Lehrer meinte, ich solle noch einen eigenen Teil ausarbeiten, in dem ich Anne Franks Leben und die allgemeinen Schritte der Judenverfolgung vergleichen soll. Im Unterricht haben wir die Schritte der Judenverfolgung so aufgeschrieben: 1.Diskriminierung 2.Zerstörung der rechtlichen Und gesellschaftlichen Existenz 3. Zerstörung der wirtschaftl. Existenz 4. Physische Vernichtung

Also zur Zerstörung der rechtl. Existenz fällt mir nur ein, dass man viele Gesetze gegen Juden gemacht hat. Das betraf ja auch die Familie Frank . Das ist aber vielleicht zu allgemein. Und bei der physischen Vernichtung : Anne, Edith und Margot wurden im Konzentrationslager ermordet.

Aber mehr fällt mir nicht ein. Kann mir jemand weiterhelfen? Würde mich sehr über eine baldige Antwort freuen :)

...zur Frage

Fründe für die Juden verfolgung?

Hallo. Ich bereite eine Präsentation über Judentum vor. Darunter ist ein Thema das Juden Verfolgung heißt . Soweit alles gut , aber bei der Recherche über die Gründe warum Juden verfolgt wurden und warum sich so ein Hass gegen sie in der Vergangenheit aufgebaut hat, bleibe ich hängen. Mein Zeitstrahl richtet sich ab 70 n.Chr.. bis zur NS-Zeit. Wisst ihr zu diesem Thema etwas ? Wäre für jede Hilfe dankbar. gerne könnt ihr mir auch Gute Websites vorschlagen( bitte nicht Wikipedia. Danke!).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?