Sind diese Chinesischen Zeichen richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hab das mal beim Google Übersetzer eingegeben. Beim ersten Zeichen sagt der "Zuhause" aber das kann ja die gleiche Bedeutung wie Familie haben. Beim 3. Zeichen sagte der Übersetzer "ruhig" und beim letzten Zeichen "Genki" und was von japanisch. Aber ich habe keine Ahnung von Chinesisch, ich würde es mir aber auch nicht stechen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wayra3
12.11.2016, 17:17

Google Übersetzer ist immer so eine Sache...da vertraue ich nicht drauf, weswegen ich auch hier darauf hoffe, dass die Übersetzungen bestätigt werden von Leuten die die Sprache beherrschen ^^ 

1

Ich würde mir nicht einfach irgendwelche Schriftzeichen tätowieren lassen. Bestimmt lässt du sie in einer reihe stechen, wenn ein Muttersprachler das sieht wird er sich nur fragen wieso du es gemacht hast und zu welchem Sinn. Es währe genau so komisch wenn jemand das selbe auf Deutsch stehen hätte.
Wenn du es Asiatisch haben willst dann tätowiere dir ein Muster oder so in der Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wayra3
17.11.2016, 11:39

Ich habe vor mir zwei Zeichen stechen zu lassen die getrennt und mehr oder weniger unabhängig voneinander sein sollen. Das sind zwei Begriffe die für mich persönlich eine hohe bedeutung haben, und welche die ich auch als deutsches wort tattoowieren könnte wobei ich es auf Asiatisch ästetisch wertvoller finde. Ob sich Muttlersprachler fragen was das für einen Sinn hat ist ja irrelevant, es hat für mich einen und das ist das wichtigste. Und "komisch" ist rein subjektiv. 

0

Ich bin Chinese...
Ich glaube dass jede chinesische Wort mehrere Bedeutungen hat.....also das kann sein ,aber sie haben auch andere Bedeutung in verschiedenen Situationen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

家 = Zuhause
Familien= 家人

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wayra3
14.11.2016, 00:11

Danke ^^

0
Kommentar von CharlotteXia
14.11.2016, 00:13

Bitte schön. 😬

1

Hallo wayra3,

die Zeichen kann man nachschlagen, bei 'Leo' beispielsweise. Oder man fragt einen Muttersprachler. Und dann, kann trotz scheinbar richtiger Zeichenwahl, das Tattoo ordentlich nach hinten losgehen. Der Kontext macht's. Hier nachzulesen: 

http://panda.kulturarche.de/das-chinesische-tattoo/ 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wayra3
14.11.2016, 00:14

Danke für die Antwort :) Das mit dem Kontext wusste ich vorher schon, jedoch habe ich vor nur 1 oder 2 zeichen unabhängig voneinander zu verwenden von daher ist dem Kontext keine Beachtung zu schenken. 

0

Was möchtest Du wissen?