Sind diese 2 Biegeradien für das Stromkabel ausreichend?

 - (Technik, Technologie, Physik)  - (Technik, Technologie, Physik)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

H05VV-F 3G1,5

  • Ø: DA = 8,2 mm
  • Biegeradius, fest verlegt: mind. 3 x DA = 2,46 cm

Anhand meines Bildes siehst Du, dass der Biegeradius im linken Bereich zu klein ist!

Tipps

Nimm einen Zirkel oder eine Kreisschablone (Ø 5 cm) und schneide Dir aus Pappe eine Schablone zurecht. Diese legst Du beim Biegen unter.

Oder: Eine Flasche (Shampoo o.ä.) mit passendem Durchmesser anhalten und die Leitung darüber biegen.

Oder: Auf der Leitung ein Kreisviertel (3,86 cm) anzeichnen. Die Leitung darf in diesem Bereich nur mit der Mitte auf dem rechten Winkel aufliegen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Industrieelektriker (Betriebstechnik)
 - (Technik, Technologie, Physik)

was den biegeradius angeht ist das so weit in ordnung, aber normalerweise verwendet man für die ortsunveränderliche installation schon mantelleitung. in dem fall NYM-J 3 x 1,5, besser 3 x 2,5 mm² wenn der weg zur verteilung weiter ist als 7 meter.

lg, Anna

wie oft muss das Kabel den gebogen werden?
Doch sicher nur einmal beim Verlegen. Auch biegst du das Kabel nicht mit Schraubstock und Hammer. Die Isolierung der Drähte und dann noch der Ummantelung verhindern schon, dass beim Biegen ein Draht auf der Außenseite so stark gesteckt wird, dass er dünner wird oder gar reißen könnte.
Ein 1,5mm² Draht dürfte bei fast 10A warm werden und einen großen Spannungsabfall bewirken.
Verlege ein dickeres Kabel.

Der Spannungsfall liegt bei etwa 1,08 %

1

Kommt auf den Leitungstyp an. Bei NYM wäre der vierfache Durchmesser der kleinste zulässige Biegeradius, bei flexiblen Leitungen der dreifache Durchmesser.
So viel zur Theorie - praktisch ist es ziemlich egal, solange die Leitung nicht wiederholt scharf geknickt wird. Ein NYM kannst du auch mit dem Hammer platt hauen, ohne die Isolierung zu beschädigen, die sind schon ziemlich stabil.
Das was du da angeklebt (?) hast, sieht wie eine flexible PVC-Mantelleitung aus. Da gibt es qualitativ recht grosse Unterschiede, aber so eine leichte Biegung ist ganz sicher kein Problem.

der radius passt in jedem fall,was mich stört ist das kabel.für waschmaschine nimmt man 3x2,5² NYM und kleinen kabelschacht.das mit dem silikon schaut doch verboten aus

Woher ich das weiß:Beruf – Sehr lange in dem Bereich berufstätig

Das ist Heißkleber 😅🙈

0

Was möchtest Du wissen?