Sind die Wassertürme in Deutschland noch in Gebrauch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja Wassertürme gibt es immer noch. Viele werden aber durch Hochbehälter, die im Erdreich vergraben sind ersetzt. Wassertürme sind, dafür da um den ausreichenden Wasserdruck in Gebäuden herzustellen. Bei Hochhäusern reicht dies aber nicht aus. Diese haben zusätzliche Pumpen, die aber Strom kosten.

natürlich sind die noch in Betrieb, es werden ja auch immer wieder neue gebaut; wie soll mann es denn sonst hinbekommen mit dem Wasserdruck?

z.B durch Pumpen

0
@Mismid

richtig, aber Wassertürme werden ja durch Pumpen gefüllt; es geht doch sicher auch darum, überall einen gleichen Druck zu haben; desweiteren dienen die Wassertürme doch auch als Reservoir

0
@Guppy194

als Reservoir braucht man aber nicht unbedingt einen Turm, sondern kann dafür auch in der Erde eingegrabene Becken benutzen, was sehr viel stabiler und kostengünstiger ist

0

Wasserturm – Wikipedia

Wassertürme entstanden in Deutschland in großer Zahl seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Beginnend mit der Notwendigkeit der Wasserversorgung der ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserturm

Was möchtest Du wissen?