Sind die Verpackungsmaschinen sondermaschinen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast ja schon ein paar Fragen in die Richtung gestellt, hier eine gesammelte Antwort:

Wenn du dir im Selbststudium Wissen aneignest, gehört das auch in die Bewerbung. Das kommt bei einem Arbeitgeber immer gut an. Weniger wegen dem Wissen an sich, sondern weil er deine Lernbereitschaft daran erkennt.

Da kann man im Lebenslauf z.B. eine Überschrift haben: Zusätzliche Kenntnisse:
- Selbststudium Maschinenkonstruktion
- Erweiterte Kenntnisse MathLab
- etc. pp

Bei den Maschinen ist es wie bei Klamotten. Du kannst in einen Laden gehen und Konfektionware von der Stange kaufen, also aus der Serie.
Du kannst aber auch zum Maßschneider gehen und dir einen Anzug auf Maß nähen lassen.
Dann gibt es noch die sogenannte Maßkonfektion. Da ist alles grob vorgeschneidert, aber z.B. Bundweite, Ärmellänge, Hosenlänge und Knöpfe werden auf Maß fertig gestellt.

So ist es auch bei Maschinen, unabhängig, wofür sie gut sind.

Es gibt Serienmaschinen, das wäre Konfektion.

Maßanfertigung nennt sich Sondermaschinenbau.

Maßkonfektion wäre kundenspezifische Anpassung von im Kern Serienmaschinen.

Verpackungsmaschinen können alles sein, je nachdem.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jason21
27.10.2016, 18:45

Hast du eine Maschine konstruiert?

0

Das sind sie. Da es sehr viele, verschiedene, Verpackungsmöglichkeiten gibt, wird die Firma, welche diese Maschine einsetzen will, der Firma, welche die Maschine herstellen soll, Gebrauchsparameter vorgeben. Es ist also keine Maschine von der Stange, sondern speziell für diesen Zweck gebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jason21
27.10.2016, 15:49

Hast du da gearbeitet?

0

Was möchtest Du wissen?