Sind die Vegetarierin und Veganerinen ruhiger , friedliche als die Menschen die Fleisch essen?

18 Antworten

Manche Vegetarier/Veganer sind ruhiger als manche Fleischesser und umgekehrt.

Grundsätzlich besteht meiner Erfahrung nach aber kein Zusammenhang zwischen Ausgeglichenheit und Vegetarismus/Veganismus.

nein i.d.R. nicht:

Ein naiver Mensch würde vielleicht annehmen, dass sich die Anhänger der verschiedenen Fraktionen des guten, fleischfreien Daseins wechselseitig gern leiden mögen. Tatsächlich ist es nach Rothgerbers Untersuchung so, dass die Veganer die bloß gesundheitsorienterten gegenüber den ethisch orientierten Vegetariern abwerten, und zwar umso stärker, je stärker sie selbst ethisch orientiert sind.

Wurde bei der Befragung ins Spiel gebracht, dass die Mehrheit der Menschen ja immer noch dem liederlichen Fleischverzehr frönt, schlossen sich die Reihen wieder: Dann waren auch die strengsten Veganer wieder eher bereit, den bloß gesundheitsopportunistischen Vegetariern ein bisschen von ihrer Überlegenheit abzugeben. Rothgerber hat für dieses Verhalten den Begriff "horizontal hostility" parat, was nicht ganz passend erscheint, wenn die Studie selbst bestätigt, dass sich die superethischen Turbovegetarier von der veganen Front standardmäßig für ethisch viel perfekter halten als alle anderen, was ja eher nach einer Pyramide des Eiferertums aussieht.

In einer Hinsicht jedenfalls - und das haben sie wiederum mit den religiösen Eiferern gemein - kommen alle Fraktionen des ernsthaften Vegetarismus auf einen Nenner: Ihre Kritikfähigkeit lässt arg zu wünschen übrig. Kaum ein Vegetarier (von welcher Abteilung auch immer) würde zugeben wollen, dass eine konsequent vegetarische Ernährung sehr wohl Gesundheitsrisiken birgt, vor allem für Kinder und Säuglinge.

Dass die angeblich prinzipielle ethische Überlegenheit der vegetarischen/veganen Ernährungs- und Lebensweise einer kritischen Überprüfung ebenso wenig standhält wie die Behauptung, eine fleischfreie Kost sei naturgemäß gesünder, ist dann für vegetarische/vegane Ideologen absolut unerträglich.

https://www.heise.de/tp/features/Nicht-nur-sauber-sondern-rein-3366324.html

31

Du und dein hasserfüllter Lobbyismus dürfen auch nicht fehlen, wenn es darum geht, gegen Veganer zu hetzen...

Ich brauch kein(en) "heise" und Co. - lasst uns doch einfach in Frieden, so schwer ? 

0
43
@MissPommeroy

Die Antwort gilt dem Fragesteller. Dein Hass und deine Häme kannst du für dich behalten und hör auf die Veggi Polizei zu spielen...

4

Viele die ich kenne sind wesentlich aggressiver und immer daran anderen ihre eigene Lebensweise aufzudrängen. Und werden oftmals richtig beleidigend wenn man das ablehnt.

Ich kenne aber auch einige die jeglichen Streit meiden und einfach ihr eigenes Ding machen.

Ebenso kenne ich aggressive aber auch defensive Fleischesser.

Ich glaube nicht, dass es da einen Zusammenhang gibt

Ich verstehs nicht, warum (Veganer, Veggie, Fleischesser)?

Hi ihr. Ich bin seit bald einem Jahr Veggie.... Ja ich stehe dazu, mir ist es auch völlig egal, was andere essen.. Ich will nur mir im klaren sein, was ich esse und was nicht. Ich stelle euch mal 2 Situationen vor, die mich manchmal richtig ankotzen und ich möchte eure Meinung hören.. Also los:

1.Story (Schule) Wir saßen in der Klasse und hatten das Thema ,,Gewalt,, als plötzlich der Lehrer anfing, ja diese Vegetarier sind ganz schlimm, die machen die Fleischesser runter weil sie Fleisch essen... Sie protestieren gegen Pelz und sind richtig zickig. (Ich meine geht's noch? Warum redet er von allen Vegetariern? Es sind zwar ein paar Vegetarier die das auch machen, aber die meisten sind auch Veganer)

2.Story (Instagram-Kommentar) Gestern habe ich ein Bild von Peta kommentiert bei dem es um den Welt-Ei-Tag ging.. Man wurde aufgefordert Veganer zu werden, was ich nicht verstehe, da ja jeder selbst entscheiden kann was er isst und außerdem regiert ja die freie Meinungsäußerung..oder nicht?? Also ich hatte kommentiert, dass es zwar schlimm ist, aber man nun eben nicht auf alles Verzichten kann, da man sonst nur noch Fleisch und Knochen ist.. Man braucht Eier und Milchprodukte... Wenn man Veganer wäre würde man den Tieren ja noch mehr schaden, denn dann würde man ihnen das Futter wegfressen:'DD Jedenfalls wurde ich von ca. 5 Wütenden Veganern volgespamt, was das eigentlich soll, was für ein Ehrenloser Mensch ich doch sei...Und ich würde Tiere quälen, den ganzen Quatsch eben...

Was meint ihr dazu? Man wird von jeder Seite dumm angemacht, obwohl man nicht mal was macht, ich habe eine Meinung, die ich überall vertrete und das ist doch mein Gutes Recht aber des geht echt gar nicht, dass man so über einen herzieht bloß weil er kein Fleisch isst, oder bloß weil man Eier und Milchprodukte isst...

Was meint ihr zu der ganzen Situation? Wäre echt nett, wenn hier keine Beleidigungen oder so fallen würden...Danke:)

...zur Frage

Aussage: Fleisch ist Tierquälerei - Was haltet ihr davon?

Was haltet ihr von der Aussage: Fleisch =Tierquälerei? Ich selber finde, dass es stimmt, da ich mich seht mit den Thema beschäftigt habe insbesondere mit der Massentierhaltung . Was haltet ihr davon? Was denkt ihr wie die Tiere gehalten werden?

...zur Frage

Ihr seid Veganer/Vegetarier warum... Ihr seid Fleischesser warum...?

Ich kann da wenig sagen, ich bin Flexitatier. Warum seid ihr aber Veganer, Vegetarier, Flexitatier, oder Fleischesser?

Würde mich mal interessieren :D

...zur Frage

Verursachen Veganer/Vegetarier wirklich mehr Blutvergießen als Fleischesser?

Hallo ihr Lieben,

seit vielen Jahren bin ich Vegetarierin und das ausschließlich aus ethischen Gründen. Ich bin ein riesen Tierfreund und möchte nicht, dass Tiere sterben müssen, nur um meinen Appetit zu stillen. Nun habe ich aber zwei Artikel gelesen, die mich sehr zum nachdenken angeregt haben:

http://www.urgeschmack.de/verursachen-vegetarier-mehr-blutvergiessen-als-fleischesser/

Und noch einen ähnlichen Artikel der Süddeutschen Zeitung (darf leider nur einen Link einfügen.)

Seit Tagen mache ich mir über die dort aufgeführten Argumente Gedanken und versuche sie irgendwie zu widerlegen, schaffe es aber nicht. Ich hoffe, dass ich einfach nur auf dem Schlauch stehe und die These der beiden Artikeln schlichtweg falsch ist.. was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was passiert mit den Tieren, wenn alle Vegan/Vegetarisch sind?

Gibt es dann eine Tierüberbevölkerung? Wie würden die Menschen darauf reagieren?

...zur Frage

Warum erlauben mir meine Angehörigen nicht Vegetarier zu werden?

Ich habe schon öfter den Wunsch geäußert Vegetarier werden zu wollen.

Aber meine Mutter und ihr Mann sagen immer, dass gibt es bei uns nicht, wir essen Fleisch.

Was kann ich tun damit ich es in die Tat umsetzen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?