Sind die Studiengänge ''Wirtschafts-und rechtswissenschaft'' UND ''Medien und Kommunikationsinformatik'' (ODER ''Informatik'') benachbarte Fächer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Fakultätsstrukturen an den Unis sind oftmals historisch gewachsen und die Zuordnung der einzelnen Institute zu der Fakultät nicht immer unbedingt nachvollziehbar.
In dem Fall der von dir genannten Fakultät scheint es sich um ein Gebilde zu handeln, das vor allem aus organistorischen und möglicherweise Kostengründen vor noch nicht allzu langer Zeit (2003) ins Leben gerufen wurde und mehrere früher wahrscheinlich unabhängige Bereiche zusammenführt. Rechts- und Wirtschaftswissenschaften findet man oft gemeinsam an einer Fakultät (weil das in gewisser Weise "Staatswissenschaften" sind), wie die Informatik da ursprünglich mit hineingerutscht ist, ist aber auch mir ein bisschen rätselhaft. Oftmals ist die mit bei den Mathematikern untergebracht.

Du musst bedenken, dass zu jeder Fakultät noch mehrere Institute (oder wie in diesem Falle "Departements") gehören und jedes Institut nochmal mehrere Fächer anbietet. Deswegen kann eine Fakultät je nach Struktur sehr viele Fachbereiche haben und dementsprechend auch eine große Vielzahl von Studienfächern, die nicht unbedingt etwas miteinander zu tun haben.

Beste Grüße!

Leminee 04.08.2017, 13:00

Ok.

Die beiden Fächer haben also deiner Meinung nichts miteinander zu tun und somit können nicht als benachbarte Fächer bezeichnet werden, obwohl im erst genannten Fach die Module Informatik und Mathematik vorkommen?

0
Ansegisel 04.08.2017, 16:15
@Leminee

Ich habe mir den Master(!)-Studiengang Wirtschafts- und Rechtswissenschaft mal angeschaut. Offenbar ist dieser sehr interdisziplinär aufgebaut, die Module heißen ja "Rechtsinformatik" und ähnlich spezifisch.

Ich finde das schon sehr speziell und das ist sicher eine Eigenart dieses Studiengangs.

Das wird im Rahmen dieses Studiengangs also schon seine Berechtigung haben und die Veranstaltungen werden so ausgelegt sein, dass sie auch ins Gesamtkonzept passen.

Dennoch würde ich Informatik und Wirtschafts- und Rechtswissenschaften nicht als "natürliche" Nachbardisziplinen bezeichnen.

1

Hallo Leminee, du hast mich folgendes gefragt:

Hallo,

Gefragt gejagt schaue
ich mir auch gern an :-)

Woran liegt es, dass du
als Frau, strikt gegen den Islam bist, wenn ich mal fragen darf?

Private Mitteilung!

Wo soll ich da nur anfangen und wie soll ich mich bloß kurz fassen? Ich kann eigentlich nur zurück fragen: Was hat der Islam eigentlich gegen Frauen, also auch gegen mich? Was hat der Islam gegen Andersdenkende und Andersgläubige? Wieso ist der Islam Unfreiheit? Wieso arbeitet der Islam mit Angstpädagogik? Wieso sind Frauen nichts weiter als Sexobjekte im Islam, sogar im Paradies?

Sieh dir die Regeln im Islam doch mal an! Wieso ist Polygamie möglich? Wieso gibt es da Kinderehen? Warum werden die Vaginas der Mädchen verstümmelt? Sie schneiden ihnen die Klitoris ab! Sogar Salafisten in
Deutschland tun das!!! Danach sind die Mädchen für immer „taub“ zwischen den Beinen und können nie mehr sexuelle Erregung spüren. Warum stattet Gott uns Frauen mit einer Klitoris aus, wenn wir gar nichts spüren dürfen beim Sex? Warum werden wir nicht einfach ohne Klitoris geboren???? Wieso darf eine Frau nicht selbstbestimmt leben? Wieso werden Mädchen daran gehindert, ihre Persönlichkeit zu entfalten? 

Wieso müssen sich Mädchen eigentlich immer schämen? Mädchen sollen sich schamhaft benehmen, dass wird ihnen eingetrichtert. Ich glaube das ist einfach ein Fetisch von den Muslimen. Sie stehen drauf, die totale Macht über Frauen zu haben. Wieso erziehen sie ihre Söhne nur so? Das ist schrecklich!

 Wieso darf man im Islam Sklaven halten? Stell dir doch mal vor, du wirst versklavt und Gott hat nichts dagegen! Wie fühlst du dich dann?

Wieso werden die muslimischen Söhne, die mit deutschen Frauen schlafen, eigentlich nicht ehrenermordet? Nein! Man ist sogar stolz wenn sie „Schürzenjäger“ sind! Wieso dürfen muslimische Söhne feiern gehen? Wieso ist der Islam, was Sünden angeht, bei den Jungs so laissez-fair und bei den Mädchen so streng? 

Wieso gibt es die Geschlechterapartheid? Unsere Erfahrung
hat uns gezeigt: Desto ungezwungener Männer und Frauen miteinander umgehen dürfen, umso weniger sexuelle Belästigungen gibt es, und desto „strenger“ die Regeln und Geschlechterapartheid umso unerträglicher werden sexuelle Übergriffe. Warum sehen Muslime das nicht ein? Warum sehen sie nicht, dass das was sie eigentlich verhindern wollen, durch die Burkas und Kopftücher erst passiert? Warum benutzen Muslime Scheinargumente, wie den „Schutz“ der Frau um bestehende ngleichheiten zwischen Männern und Frauen zu legitimieren?
Nirgendswo ist die Frau dem Mann so schutzlos ausgeliefert wie im Islam. Sie beschützen Frauen nicht, sie ergreifen Besitz von ihnen, sie halten sie
gefangen. Ein Leben lang. Wieso werden Frauen niemals mündig im Islam? Das wäre so, als ob du niemals 18 werden würdest und dein ganzes Leben lang bestimmen andere über dich. Z.B. ob und wen du heiratest, wann und wie oft du schwanger wirst. Zudem hast du dann zwar alle Pflichten in der Kindererziehung aber alle Rechte an den Kindern hat immer der Mann. Ist das Fair? Nein! Sogar die Oma darf dann mehr über ihre Kinder entscheiden, wie sie heißen werden oder ob die Enkelin schon mit 9 Kinderbraut wird.

Wieso müssen Tiere beim Schächten ohne Betäubung so leiden?
Was hat Gott davon wenn die Tiere leiden? Sie sind auch seine Geschöpfe!

Was ist eigentlich mit Frauen die gar nicht heiraten wollen und gar keine Kinder bekommen wollen? Warum MUSS jede Frau Mutter und Hausfrau
sein im Islam?

Wir wissen: Nichts beschützt Frauen besser als Bildung, Selbstbestimmung, eine gesunde Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und Rechte. Wenn die Muslime wirklich den Schutz der Frau im Sinne hätten, dann würden sie
all dies den Frauen nicht verwehren.

Warum geben Muslime Frauen nicht die Hand?

Wieso hat Gott uns Frauen so „schlecht“ gemacht? Al-Ghazali schreibt in seinem Buch der Ehe, man müsse Frauen zügeln und eine gute Frau wäre
so selten wie ein weißer Rabe. Wieso hat Gott uns Frauen so gemacht, dass wir nur mit Burka „erträglich“ sind? Wieso stechen sich eigentlich alle Männer, die Frauenhaar nicht sehen wollen, nicht einfach die Augen aus oder tragen wenigstens eine Augenbinde, also eine „Reverse-Burka? Dann könnten alle Frauen unverschleiert herumlaufen.

Wieso werden Homosexuelle verfolgt? Wieso darf keiner den Islam verlassen? Wieso darf man den Islam nicht kritisieren? Wieso darf man den
Islam nicht parodieren? Wieso darf man jede Religion satirisch behandeln ohne vor Morddrohungen Angst zu haben – außer im Islam? Wieso müssen Islamkritiker unter Polizeischutz leben?

Wieso will der Islam keine Vielfalt sondern eine durch und durch homogene Menschheit, in der alle das gleiche denken? Wieso will der Islam, dass wir überhaupt nicht denken?

Wieso ist der Islam mehr politisch als spirituell? Wieso ist der Islam ein Regelwerk aus Ver- und Geboten? Wieso darf man „Ungläubige“ anlügen, töten, ausrauben und vergewaltigen ohne dafür in die Hölle zu kommen?
Die Gebote nicht lügen, nicht töten u.s.w. gelten ganz exklusiv nur für und
unter Muslimen!

Wieso ist das Jungfernhäutchen mehr wert als die Frau selbst? Wieso wird bei der Geburt von Söhnen groß gefeiert und wenn Mädchen geboren werden ist Trauerstimmung?

Wieso gibt es keinen Imaminnen? Seyran Ates bekommt Morddrohungen nur weil sie Imamin ist und Männer und Frauen in ihrer Moschee gemischt beten. Wieso kann ich als Frau einfach so in jede Kirche rein gehen
und mir die Kirche anschauen während mir der Zutritt zur Moschee verwehrt wird?
Ich schaue mir keine Moschee an weil ich da nur mit Kopftuch rein darf und das finde ich diskriminierend. Auch darf ich mich in den Moscheen nicht frei
bewegen, ich darf gar nicht in den großen Gebetsraum weil der den Männern vorbehalten ist und muss in irgend so ein Hinterstübchen. Ich würde da behandelt werden wie ein Sextoy, dass wickelt man ja auch nur in irgendwelche Tücher und versteckt es in der hintersten Ecke seiner Schublade. Warum bin ich kein Mensch aus islamischer Sicht?

Warum ist die Ehe im Islam ein Sklavenverhältnis im Islam?
AL Ghazali schreibt das UNMISSVERSTÄNDLICH in seinem Buch der Ehe!!

Wieso ist Mohammed ein Vorbild, obwohl er so ein verwerflicher Mensch war? Wieso war Mohammed so ein Heuchler? Er hackte Dieben die Hand ab, er selbst lebte aber von Kriegsbeute.

Wieso ist der Islam so heuchlerisch mit Prostitution? Eine Frau die nicht verheiratet ist und mit einem Mann schläft, den sie liebt, wird gesteinigt, aber eine Frau die jeden Tag mehrere „Stundenehen“ eingeht, ist eine fromme Muslima!

UND WIESO LEUGNEN MUSLIME EIGENTLICH ALL DIES??????

Es mag sein, dass alle Religionen irgendwo schlecht sind,
aber die schlimmste Religion ist einfach der Islam.

Ich hab nichts gegen die Menschen, ich hab nichts gegen Muslime, ich hab nichts gegen Hautfarben, aber ich habe etwas gegen Frauenfeindlichkeit,
die Reduzierung der Frau als ein Sexobjekt, Vaginalverstümmelung, Kopftücher und Burkas, Sklaverei, Jungfrauenwahn, Polygamie, Kinderbräute, Geschlechterapartheid, Homophobie, Unfreiheit, Angstpädagogik, Schächten, Rassismus (ja der Islam ist rassistisch denn er teilt die Welt in Gläubige und Ungläubige. „Ungläubiger“ ist ein rassistisches Schimpfwort)

Die Muslime müssen all das abschaffen, aber was bleibt dann noch vom Islam übrig? Eine Din A 4 Seite?

Der Islam ist eine Gefahr für unsere Freiheit. Hamed Abdel-Samad sagte bezüglich des Anschlags auf Charlie Hebdo weil dann alle Islamsatire verbieten wollten: „Nicht die religiösen Gefühle sind in Gefahr, nein, die FREIHEIT ist in Gefahr! Wir müssen erst recht den Islam kritisieren! Wir dürfen uns unsere Freiheit nicht wegnehmen lassen!“

Lieber Leminee, kannst du mich wirklich nicht verstehen, wieso ich ein Problem mit dem Islam habe? Tief in deinem Innern weißt du doch, dass ich Recht habe.

Leminee 02.09.2017, 17:21

 ''Lieber Leminee, kannst du mich wirklich nicht verstehen, wieso ich ein Problem mit dem Islam habe? Tief in deinem Innern weißt du doch, dass ich Recht habe. ''  

Leider muss ich dir widersprechen. Das stimmt so gar nicht, sonst hätten Milliarden Menshen einer solchen Religion nicht angehört. 

 ''Was hat der Islam eigentlich gegen Frauen?'' 

Der Islam hat nichts gegen Frauen. Der Islam hat was gegen das, was sie tun können. 

''also auch gegen mich? Was hat der Islam gegen Andersdenkende und Andersgläubige?'' 

Dich als Andergläubige? 

Nicht nur im Islam werden Andersgläubige mehr oder weniger als Feind angesehen...    

(Und nicht vergessen, dass du mich gefragt hattest, ob ich abgeschoben worden wäre, weil ich anderer Meinung war. Dir ist klar, dass das Wort ''Abschiebung'' mit dem Wort ''Crimenel'' assoziert wird? )  

''Wieso ist der Islam Unfreiheit? ''  

Ist der Islam wirklich unfreiheit? steht im Koran, dass Frauen gezwungen werden müssen, Koptuch zu tragen oder dass sie einen Mann heiraten müssen, auch wenn sie ihn nicht mögen?
Du musst zwischen Islam und Politik unterscheiden können. Ich bin gegen all das, was in manchen arabischen Staaten geschieht. Ich finde es schrecklich, wenn Frauen kein Auto fahren dürfen, sich nicht dafür entscheiden können, das Kopftuch abzusetzen, wenn sie ihn absetzen wollen. Ich finde es schrecklich, dass Frauen in Deutschland kein Bankkonto eröffnen durften und selbst nicht entscheiden konnten, ein Beruf auszuüben.
Was sagst du aber dazu, wenn manche meinen, das Kopftuch gehöre verboten?. Aus welchem Grund auch immer...
Ist das Freiheit für dich?
Willst du nicht, dass Frauen bestimmen können, was sie tragen möchten und was nicht, ob die religiöse Symbole tragen möchten oder nicht?
Persönlich habe nichts gegen Menschen, die zum Beispiel eine Kippa tragen. Ich hätte NICHTS dagegen gehabt, wenn mein Lehrer eine Kippa hätte... 

''Wieso arbeitet der Islam mit Angstpädagogik?''  

Der Islam, das Christentum und das Judentum.
''Wieso sind Frauen nichts weiter als Sexobjekte im Islam, sogar im Paradies?''  

Das ist Böswilling.
Frauen im Islam sind kein Sexobjekt. Man darf Sachen bei anderen Frauen machen, die man gott sei Dank bei muslimischen Frauen nicht machen dürfte...  

''Wieso ist Polygamie möglich?''  

Was hast du gegen Polygamie, wenn die betreffenden Frauen das wollen?  

''Wieso gibt es da Kinderehen?'' 

Wo steht bitte im Koran, dass Kinderehen erlaubt sind?
Es ist doch schrecklich, ein Kind zu heiraten.
Wie kann es sein, dass ich in einem muslimischen Land geboren und aufgewachsen bin und nie jemand gesehen oder zu hören bekommen habe, dass irgendjemand ein Kind geheiratet hat?
Kann es sein, dass Kinderehen eine Ausnahme sind?
Übrigens ich finde es wirklich schade, dass manche Kinderschänder in Deutschland (und es gibt leider sehr viele) nicht im Knast landen, sondern ''therapiert'' werden...  

''Warum werden die Vaginas der Mädchen verstümmelt?'' 

 Meine Güte! das hat nichts mit dem Islam zu tun. Gern kannst du mir aber diesbezügliche Passage hier zitieren... 

''Sie schneiden ihnen die Klitoris ab! Sogar Salafisten in Deutschland tun das!!! Danach sind die Mädchen für immer „taub“ zwischen den Beinen und können nie mehr sexuelle Erregung spüren. Warum stattet Gott uns Frauen mit einer Klitoris aus, wenn wir gar nichts spüren dürfen beim Sex? Warum werden wir nicht einfach ohne Klitoris geboren???? Wieso darf eine Frau nicht selbstbestimmt leben? Wieso werden Mädchen daran gehindert, ihre Persönlichkeit zu entfalten? ''  

Wie gesagt, das ist unmenschlich und hat mit dem Islam nichts zu tun. Kann es sein, dass Prophets Frauen, ganz vorsichtig ausgedrückt, kein verstümmeltes Organ hatten? Willst du das bestreiten?
Es steht nirgendwo im Koran, dass Frauen dabei nichts spüren dürfen und der Prophet hat auch nie sowas gesagt!  

''Ich glaube, das ist einfach ein Fetisch von den Muslimen. Sie stehen drauf, die totale Macht über Frauen zu haben. Wieso erziehen sie ihre Söhne nur so? Das ist schrecklich!''

Oops, du hast dochwas gegen MUSLIME...  

''Wieso müssen Tiere beim Schächten ohne Betäubung so leiden?Was hat Gott davon wenn die Tiere leiden? Sie sind auch seine Geschöpfe!''

Tut mir leid, ich finde es schrecklich, wenn Tiere mit einer Maschine getötet werden. 

 ''Was ist eigentlich mit Frauen die gar nicht heiraten wollen und gar keine Kinder bekommen wollen? Warum MUSS jede Frau Mutter und Hausfrau sein im Islam?''  

Ein Grund: Das könnte dazu führen, dass sie Unzucht betreibt. Dir ist klar, dass Frauen und MÄNNER kein Unzucht betreiben dürfen. Dies ist nämlich eine sehr große Sünde! 

 ''Warum geben Muslime Frauen nicht die Hand?'' 

  ''Muslime'' geben auch MÄNNER die Hand Nicht.

0
Leminee 02.09.2017, 17:26
@Leminee

''Wieso stechen sich eigentlich alle Männer, die Frauenhaar nicht sehen wollen, nicht einfach die Augen aus oder tragen wenigstens eine Augenbinde, also eine „Reverse-Burka? Dann könnten alle Frauen unverschleiert herumlaufen.''  

 Ich maße mir nicht an, Gott zu sagen, was er verbieten sollte und was nicht. Es ist mal so, wie es ist: Frauen sollen sich nicht offen zeigen und Männer müssen ihre Blicke in den Griff bekommen. 

   ''Wieso werden Homosexuelle verfolgt?'' 

 Homosexualität ist verboten im Islam (Übrigens auch im Christentum und Judentum). Wäre ich Homosexuell gewesen (dagegen kann man ja nichts), hätte ich diese Richtung der Sexualität nicht ausgelebt. Dir ist klar, dass Im Islam nur der AKT der Homosexualität verboten ist? 

  ''Wieso darf keiner den Islam verlassen? ''
Ganz einfach: weil damals viele Verräter gab. 

 "Wieso darf man den Islam nicht kritisieren?' 

' Das darf man doch. Der Islam wird sehr oft kritisiert oder meinst du in arabischen Ländern?  

''Wieso darf man den Islam nicht parodieren?'' 

 Wieso sollte man eine Religion parodieren dürfen oder die Anhänger einer Religion nicht respektieren?

''Wieso darf man jede Religion satirisch behandeln ohne vor Morddrohungen Angst zu haben – außer im Islam? Wieso müssen Islamkritiker unter Polizeischutz leben?''

Das weiß ich nicht. Ich habe persönlich niemanden bedroht gehabt.

''Wieso will der Islam keine Vielfalt sondern eine durch und durch homogene Menschheit, in der alle das gleiche denken? Wieso will der Islam, dass wir überhaupt nicht denken?'' 

Unfug.
Ich denke, und zwar sehr oft! 

''Wieso ist der Islam mehr politisch als spirituell? Wieso ist der Islam ein Regelwerk aus Ver- und Geboten?'' 

Nochmal: Im Christentum und Judentum gibt es auch Ver- und Gebote. 

''Wieso darf man „Ungläubige“ anlügen, töten, ausrauben und vergewaltigen ohne dafür in die Hölle zu kommen?''

Es ist eine Frechheit, sowas zu behaupten. 

  ''Wieso ist das Jungfernhäutchen mehr wert als die Frau selbst? Wieso wird bei der Geburt von Söhnen groß gefeiert und wenn Mädchen geboren werden ist Trauerstimmung?''  

Falsch!  

''Wieso gibt es keinen Imaminnen? Seyran Ates bekommt Morddrohungen nur weil sie Imamin ist und Männer und Frauen in ihrer Moschee gemischt beten.''  

Imaminnen gibt es nicht, sollte es auch nicht geben, weil Gott es so will. Im Chrsitentum ist das genau so... 

Seyran Ates hat in die Tat umgesetzt, was nicht umgesetzt werden darf. 

''mir die Kirche anschauen während mir der Zutritt zur Moschee verwehrt wird?''  

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube, wenn ich nackt in eine Kirche reingehen würde, würde das nicht klappen. Es gibt Regeln, die müssen respektiert werden. Männer können ja auch nicht mit kurze Hosen reinkommen und Frauen mit offenen Haaren nicht. Wo ist das Problem? 

''Wieso ist Mohammed ein Vorbild, obwohl er so ein verwerflicher Mensch war? Wieso war Mohammed so ein Heuchler? Er hackte Dieben die Hand ab, er selbst lebte aber von Kriegsbeute.'' 

War er nicht. Das ist eine falsche Behauptung! 

 ''Wieso ist der Islam so heuchlerisch mit Prostitution? Eine Frau die nicht verheiratet ist und mit einem Mann schläft, den sie liebt, wird gesteinigt, aber eine Frau die jeden Tag mehrere „Stundenehen“ eingeht, ist eine fromme Muslima!'' 

Das ist falsch!  Wo steht, dass eine Frau, die Stundenehen eingeht, eine fromme Muslima sei?   

Bitte zitiere mir nicht den  Namendiesen Idioten 

''Lieber Leminee, kannst du mich wirklich nicht verstehen, wieso ich ein Problem mit dem Islam habe?''  

Das habe ich jetzt sehr gut verstanden. Wenn ich den Islam gesehen hätte, wie du ihn siehst, wäre ich ganz anderer Meinung... 

0

Im Prinzip können die Unis ihre Studiengänge nennen wie sie wollen, worauf es im Endeffekt ankommt ist der Inhalt. Diesen kannst du über das Modulhandbuch und/oder die Studienordnung in Erfahrung bringen.

Im "Normalfall" sind "Wirtschafts-und rechtswissenschaft" und  "Medien und Kommunikationsinformatik'' / "Informatik" nicht sonderlich "verwandt".

Ja im erstgenannten Fach könntest du ein wenig elementare Informatik haben, allerdings nur das nötigste als Grundlage und in Informatik ein wenig BWL. Der Fokus der Fächer wird aber normalerweise ein ganz anderer sein.

Hängt aber von Uni ab und lässt sich so auf Anhieb nicht eindeutig sagen.

Leminee 03.08.2017, 22:36

Im "Normalfall" sind "Wirtschafts-und rechtswissenschaft" und  "Medien und Kommunikationsinformatik'' / "Informatik" nicht sonderlich "verwandt". 

Das dachte ich mir auch, aber da es Fakultäten für wirtschaftswissenschaft und Informatik gibt, frage ich mich, ob sie nicht als benachbarte Fächer bezeichnet werden könnten..

0

Was möchtest Du wissen?