Sind die Straußen-Eier, die von Straußenfarmen stammen, auch Tierqualprodukte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Objektiv betrachtet - genauso wenig wie alle anderen Eier. Doch die Frage kannst du eigentlich nur für dich persönlich beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Veganer das sehen, darüber kann man nur Vermutungen anstellen...

Begeistert werden sie weder von der Haltung der Vögel noch von der Verwertung dieser Tiere sein, weil letztendlich sterben die Vögel für Fleisch- und Ledergewinnung.

Die Tierrechtsbewegung hat sich bisher zu den Tierfarmen auch nicht geäußert. im Netz ist nix zu finden... Und über das "Einsteigen" in solche Farmen von Tierrechtlern ist ebenso nichts bekannt..... Das könnte jedoch auch daran liegen, dass die Vögel mit ihren Krallen auch ganz schön wehrhaft sein können, wenn sie plötzlichen Eindringlingen gegenüber stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
28.05.2016, 22:29

Da reicht schon ein Schnabel, der neugierig zupft, denn die Kollegen langen selbst da schon heftig hin = fettes Hämatom.

Die sind weit schlimmer als Gänse und meinen es noch nicht mal böse.

2

Kommt darauf an, wie man Tierquälerei definiert. Für einige Tierschützer beginnt Tirquälerei bereits damit, Tieren die Freiheit zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar. Für Veganer ist alles Tierqual, sobald sich der Mensch drum kümmert. Lebt das Tier in Freiheit mit Krankheiten, Kälte, Fressfeinde und Futterknappheit, dann sind die Tiere vollkommen glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du das näher definieren? Was sagst Du als veganer dazu? Hast du eine straußenfarm? Wie viele Eier isst du pro Tag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?