sind die strahlen des handys auf im ausgeschlatenen zustand schädlich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im ausgeschalteten Zustand strahlt ein Mobiltelefon nicht. Daher ist es auch ungefährlich und unschädlich.

Im aktiven Zustand können die Strahlen eventuell schädlich sein -- da ist man sich zur Zeit nicht einig. Meines Erachtens sind solche Strahlen nicht völlig zu vernachlässigen.

Nun ja, schwierige Frage, denn es geht um sehr viel Geld ... wenn man zugibt, dass Funkstrahlung unnatürlich und extrem schädlich ist, kauft ja keiner mehr. Und wenn jemand in großer Not ist und nicht anrufen kann, muss er doch auch über Handy zu orten sein, nicht wahr!? Also kann man sich selber ausmalen, ob ein Handy im Aus-Modus irgendwie weiteraktiv sein muss ...

Dein DECT-Telefon pulst wesentlich stärker und vor allem dauernd als Dein eingeschaltetes Handy! Wenns Handy aus ist, strahlt garnix.

Einzig richtige Antwort!!!!!!!!!

0

ja, sie sind schädlich. Einzige Chance: Akku ganz aus dem Gerät nehmen, dann strahlt es wirklich nicht mehr.

Wenn Du glaubst, daß die Strahlung eines Mobiltelephons schädlich ist, kannst Du ruhig auch glauben, daß ein ausgeschaltetes Telephon schädlich ist.

Die Strahlen des Handys sind überhaupt nicht schädlich. Weder im ausgeschalteten noch im eingeschalteten Zustand.

Da streitet man sich zur Zeit drüber!

0

es ist zwar nicht eindeutig bewiesen daß die Handystrahlung schädlich, aber es hat noch niemand bewiesen (kann auch niemand) daß sie ungefährlich ist. Ich denke daß kein Wissenschaftler dazu raten würde stundenlang das Handy ans Ohr zu halten. Also kann es so unschädlich nicht sein

0
@Mismid

Ja äußerst seltsame schlussfolgerung. handystrahlen sind unschädlich ob ausgeschaltet oder nicht. Sie haben einfach nicht die nötige Energie dem Gewebe zu schaden.

0

Da gibt es eine Menge Gutachten sowohl Pro als auch Kontra. Erst in 10 -20 Jahren, wenn die Anzahl der Gehirmntumore steigt, werden wir es wissen. Fest steht jedenfalls, das das EEG eines Kindes in 10 m Entfernung sich verändert, wenn mit einem Handy gesprohen wird.

0
@Niklaus

Rein evolutionstechnisch betrachtet würden aber schon in ein/zwei Tausend Jahren erste Wachstumsansätze von Antennen sichtbar werden, oder ...?

0
@Niklaus

Ach erzählt mir doch keinen Blödsinn
.
http://www.golem.de/0709/54766.html
.
und wo sind eure Studien und Gutachten?

0

Auch wenn das Handy ausgeschaltet ist strahlt es ein wenig ab. Ist aber nur sehr gering.

Auch das ausgeschaltete Handy kann von außen aktiviert werden und dann als Abhörgerät genutzt werden um die Gespräche auszufiltern, die im Raum gesprochen werden. Die billigste Wanze im Augenblick.

0

ohne Stromzufuhr kann das Handy keine Strahlung aussenden. Höchstens kann die Antenne empfange Frequenzen wieder schwach abstrahlen, aber das macht auch ein Regenschirm

0
@Mismid

Das Handy ist auch im ausgeschalteten Zustand aktivierbar von außen, als Wanze. Zur Zeit die billigste Variante.

0

Wenn das Handy aus ist, strahlt auch nichts. Aber wie sieht es mit deinem schnurlosen Telefon aus zu Hause. Das strahlt ganz ordentlich.

Also hab schon letztens wieder gehört, dass die strahlen schädlich sein sollen.. Doch wenn´s ausgeschaltet ist??? Da kann doch einfach nichts mehr strahlen, denn es ist ja nich mehr im Betrieb. Undist auch kein Atomkraftwerk oder Uran oderso was.. !!! :) lg

Was möchtest Du wissen?