Sind die Sprachen Spanisch und Portugiesisch sehr ähnlich?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Die Sprachen sind ähnlich 100%
Sie sind ganz unterschiedlich 0%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Die Sprachen sind ähnlich

Das ist ähnlich wie bei Deutsch und Niederländisch.

Man erkennt beim Lesen vieles ganz schnell, sieht die vielen Ähnlichkeiten, aber letztlich ist doch alles ein bisschen anders, vor alem wenn man selber SPRECHEN muss.

Einer der Hauptunterschiede ist die Aussprache: Portugiesisch hat sehr viele Nasale. Vokale werden oft anders ausgesprochen, sehr häufiger Konsonant ist en sch-ähnlicher Laut.

In der Grammatik gibt es viele Ähnlichkeiten. Aber Galicisch (Gallego) ist der portugiesischen Sprache sehr viel näher als das kastilische Spanisch.

Die Sprachen sind ähnlich

Ich kann mich auf Portugiesisch fließend und auf Spanisch leidlich gut unterhalten, manchmal wird das dann ein "Portuñol", ein Spanisch mit einzelnen portugiesischen Wörtern oder Endungen... aber es wird weitestgehend verstanden. Viele Wörter beruhen auf denselben Wortstämmen, aber - wie hier schon erwähnt - es gibt auch eine Reihe deutlicher Unterschiede - aber die finden sich ja sogar innerhalb beider Sprachen: ein Venezolaner spricht anders als ein Argentinier oder ein Spanier, von den Katalanen ganz zu schweigen. Und dasselbe gilt für Portugiesen, Brasilianer, Angolaner... Aber, aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass die Kenntnis einer dieser Sprachen zumindest eine gute Hilfe ist, auch die andere zu erlernen.

Die Sprachen sind ähnlich

Die Sprachen sind sich sogar sehr ähnlich! Ein Portugiese kommt eigendlich ganz gut mit Spanisch klar. Zumindestens was das Verstehen angeht. Selber sprechen ist ja wieder was ganz anderes. Ein Spanier hingegen könnte Schwierigkeiten bekommen das Portugiesische zu verstehen, da die Aussprache sich teilweise sehr vom Schriftbild unterscheidet (wie Bswss schon beschrieben hat).

Wenn du Spanisch kannst, dann wird dir Portugiesisch auf jeden Fall einfacher fallen, allerdings heißt das nicht, dass der Lernaufwand weniger wird. :-)

Was möchtest Du wissen?