Sind die Preise für Animes in Deutschland gerechtfertigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frankreich, Italien, Spanien haben auch eine Monopolstellung hinsichtlich Publisher und können ihre Dubs auch in anderen Ländern vertreiben, auch ist sowas dort "TV-gestützt".

Und wie schon erwähnt, gerade hinsichtlich den Preisen in Japan ist das, was in Deutschland angeboten wird unheimlich günstig.

Wieso die Preise so unterschiedlich sind? Der Aufwand um ein Manga zu übersetzen ist nur ein BRUCHTEIL von dem, was man für einen Anime braucht.
https://www.strakertranslations.de/preisliste/#pricingtable

Hier kostet ein japanisches Wort übersetzt 14 - 17 ct PRO WORT.
Rechnen wir jetzt mit 1.500 Wörter für einen Manga sind das 250€.

Natürlich muss man da auch die Auflagen beachten, Produktionskosten, Druckkosten....das wird schon weniger - dennoch ist es viel weniger als das was für ein Anime ist. Die Leute haben ja auch alle ihre feste Einkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja im Vergleich zu Japan selbst, kommen wir da noch gut weg. Aber man weiß ja gar nicht, was die anderen Länder tun um das so günstig anbieten zu können und wie hoch die Kaufkraft dort ist. Auch die Kosten für die Lizenzen nicht, obwohl das ja doof wäre, wenn jedes Land nen anderen Preis für die Lizenz zahlen müsste, aber man weiß ja nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Österreich sind sie auch sehr teuer aber ich nehme an dass die preise gerechtfertigt sind weil die Animes zuerst übersetzt werden müssen und dann nach Deutschland bzw. Österreich geliefert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bardock1997
19.06.2017, 19:37

muss ja jede serie die ausm ausland kommt haha

0

Was möchtest Du wissen?