Sind die Pommes von KFC vegan?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da Pommes aus Kartoffeln bestehen sind sie zumindest vegetarisch. 

Aber ob ein Veganer Pommes in 'nem Laden essen kann/darf/will/sollte, in dem es nach toten gegrillten qualvoll getöteten Tieren riecht wage ich mal stark anzuzweifeln. ;)

Gehört es nicht auch irgendwie zum Veganismus, solche Läden nicht zu unterstützen?

Was ich mich jetzt nur frage:

Was nützt es denn den Tieren, wenn man bei KFC nur die Pommes isst aber das Fleisch wegwirft? Tot sind die Hühner trotzdem. Dann aber erst recht sinnlos gestorben. o.O

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreiGegengifts
22.11.2016, 18:52

Gehört es nicht auch irgendwie zum Veganismus, solche Läden nicht zu unterstützen?

Prinzipiell ja. So ist das auch definiert. Allerdings könnte man das dann auch auf jeden Supermarkt anwenden.

Was nützt es denn den Tieren, wenn man bei KFC nur die Pommes isst aber das Fleisch wegwirft?

Welches Fleisch? Pommes bestehen aus Kartoffeln. Und manchmal auch noch aus Milchzucker und Ähnlichem.

0

Pommes sind vegan = Kartoffeln
Und auch bei mci und bk, kfc werden sie in Pflanzenfett frittiert = vegan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreiGegengifts
22.11.2016, 18:54

In vielen Pommes ist Milcheiweiß.

0

Ja sind sie in solchen Restaurants immer (auch bei Burgerking oder Mcdoof). Die werden in Pflanzenfett frittiert, da tierisches Fett einen unangenehmen Beigeschmack hätte. Das wollen sie vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreiGegengifts
22.11.2016, 18:54

In vielen Pommes ist Milcheiweiß.

0
Kommentar von ApfelTea
22.11.2016, 23:55

Nein. Pommes bestehen zu 100% aus Kartoffeln.

0

Die Pommes Frites von Kentucky Fried Chicken sind rein vegetarisch und werden in 100% Pflanzenfett frittiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?