Sind die PC Komponenten die ich ausgesucht habe kompatibel bzw fehlt mir noch etwas?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wofür soll er denn sein der PC?In allererster Linie ist mir nur die Festplatte aufgefallen. Das ist eine für Server nimm entweder die WD Blue oder bei Stromsparende WD Green wenn es denn eine Western Digital sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wwwnutzer111
28.04.2016, 00:42

Und ein anderes Mainboard solltest du wählen.

0
Kommentar von Anatan
28.04.2016, 00:42

Er wird es eher in Richtung gaming benutzen . Und da er noch unerfahrener als ich ist , hab ich es für ihn gemacht.
Vielen dank für deine Rückmeldung

0

das mainboard... wenn du kein mini-itx-gehäuse hast brauchst du auch kein itx-mainboard. nimm ein normales atx/micro-atx. da hast du erstens mehr platz und es zweitens bei erweiterungen leichter (kannst z.b. auch auf 4 ram-riegel aufstocken).

bei den festplatten: das sind zwei hdds, eine green und eine red?! im normalfall dürfte das eher nicht so sinnvoll sein. besser eine, sofern kein raid-system geplant ist. so wie die preise aktuell sind kann das ruhig eine green sein. die red ist zwar minimal besser in bezug auf die ausfallsicherheit (und es gibt ein jahr mehr garantie) aber den aufpreis rechtfertigt das meiner meinung nach nicht.

sinnvoller wäre eine wd green, dazu eine ssd. denn die bringt wirklich deutliche vorteile.

arbeitsspeicher: 8 gb (2x4) wären schon sinnvoll...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1SchwarzesSchaf
28.04.2016, 01:56

beim netzteil würden, wenn es bei der grafikkarte bleibt, sogar 300w reichen. wenn es dieser händler sein soll, ist super flower schon die richtige wahl.

und das gehäuse ist von einer marke die ich nicht kenne und es gibt auch keine reviews. ich würde daher fast alle anderen gehäuse, die der händler in dieser preisklasse hat, vorziehen, und mich vermutlich zwischen einem cougar und dem bitfenix entscheiden.

0
Kommentar von Anatan
28.04.2016, 07:25

Das mit den HDD's war ein versehen da ich im Nachhinein gemerkt habe, dass die Red HDD's eigentlich für Servers gedacht sind.

0

1. Itx mainboard wuerde ich gegen ein atx tauschen

2. wärmeleitpaste sollte beim alpenföhn dabei sein, brauchst also keine zweite. Informier dich mal über den Lieferumfang des Kühlers

3. 2x 1TB festplatte ist sinnlos. Nimm wen gleich eine 2tb und mach 2 partitionen.

4. nimm ne bessere grafikkarte. Damit bist du wirklich nicht lange glücklich.

5. wenn 4gb ram, dan 2x2GB, da dualchannel. Ich wuerde dir min. 2x4 empfehlen.

6. netzteil kannst eigentlich lassen, ist nicht viel und nicht wenig. 

Und zuletzt, kauf die teile wo anders, ist billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anatan
28.04.2016, 07:22

Das mit den HDD's war ein versehen :/

0
Kommentar von Anatan
28.04.2016, 07:23

Aber trotzdem , Vielen dank.

0

Definitiv ein anderes Mainboard!!
Arbeitsspeicher würde ich auf min. 8gb aufstocken!
Und mir gefällt das Verhältnis von CPU und Graka irgendwie nicht, kann man aber definitiv so verbauen.
Das Netzteil ist auch ein wenig zu stark. Such dir die Informationen der Komponenten zusammen und kuck auf den maximalen Stromverbrauch, dann nimmste ein Netzteil das noch nen guten Puffer hat und sparst dir somit noch bischen was ein. Obwohl ich ja der Meinung bin, dass man Vorallem am Netzteil nicht sparen sollte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anatan
28.04.2016, 00:49

Was für ein Mainboard könntest du mir denn empfehlen ?

0

Was möchtest Du wissen?