Sind die Operationen der NATO wirklich legitim und wieso ist da nicht mehr Transparenz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Welche Operation denn konkret?

Und natürlich werden Militäroperationen nicht öffentlich diskutiert. Gegenüber den verantwortlichen Politikern und Militärpersonen herrscht Transparenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht , meiner Meinung nach ist die Nato als reines Verteidigungsbündnis auf gebaut .

Das kann ja nicht heißen das mann in Fernen Ländern  die Nato Mitglieder verteidigt . 

 Aber wie überall wird es auch hierbei Auslegungssache sein . Transparenz ? Wo gibt es die den noch ?

Wir wählen unsere so genannten Volks Vertreter  und die verhandeln und entscheiden   dann alles hinter Verschlossenen Türen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jolen20
18.11.2016, 05:45

Es gibt keine Volksvertreter, heute wählen wir Volkszertreter und Volksverräter. 

1

Weil Militäroperationen nie Transparent sind. Stell dir vor der D-Day wäre transparent gewesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 349764439
18.11.2016, 02:11

Dann hätten wir jetzt keine 6 Millionen Muslime in Deutschland. Wäre doch schön. 

1

Ja. NATO-Aktivitäten sind legitim.

Aus welchem grunde möchtest du denn der NATO das Rechtbestreiten, Operationen und Aktivitäten zu entfalten?

Welche hast du denn überhapt im Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir die Charta der UNO durch und du kannst dir deine Frage selbst beantworten. Hier ein Link zur deutschen Fassung:

https://goo.gl/QAw2ye

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jensjensen4
18.11.2016, 05:01

beantwortet in keinster Weise die Frage: Die NATO und UNO sind etwas komplett unterschiedlichens...

1

Was möchtest Du wissen?