Sind die neue Misionare die Politiker?

4 Antworten

Nein.

Das ist bloß rechtspopulistisches, kulturalistisches Gesülze gegen den Universalitätsanspruch der Menschenrechte, um menschenrechtsverletzende Schurkenstaaten zu verharmlosen.

ist putin rechts? dies ist mir neu?

0
@robi187

Was soll der Finanzier des europäischen Rechtspopulismus denn sonst sein? Aber schön, dass ich dich weiterbilden konnte!

0
@Atzej

dito: "Aber schön, dass ich dich weiterbilden konnte!"

wenn man nicht mehr weiter kommt, kommen du botschaften?

arm-seelig?

0

Ich halte unsere (westliche) Lebensweise für die einzig gute. Schließlich haben wir seit über 70 Jahren keinen Krieg mehr.

Klar, hier ist auch nicht alles Gold, was glänzt. Aber wir leben in Freiheit und Sicherheit.

Ich werde wütend, wenn ich auf die Bananenrepubliken ohne staatliche Autorität dieser Welt schaue, wo sich rivalisierende Terrorbanden die Klinke in die Hand geben.

Um dem entgegenzuwirken, bräuchte es vernünftige Bildung und vernünftige Strukturen. Zum Beispiel eine klare Gewaltenteilung.

Aber man muss zu dem Schluss kommen, dass viele Menschen vielleicht einfach so leben WOLLEN.

Es gibt Punkte, da muß man einfach einschreiten oder protestieren. Z.b. das sinnlose Morden in Afghanistan. Dort werden auf sehr grausame weise Menschen getötet. Die Gründe sind meist nichtig oder ausgedacht.

Das ist doch nicht neu, sondern ein alter Hut. Das wollen die schon seit der Kolonialzeit, hat aber noch nie funktioniert.

Was möchtest Du wissen?