Sind die Namen Shuya und Iku altmodisch für Japaner?

1 Antwort

Das sind Namen für einen Anime/Manga, ich glaube aber nicht, dass sie im Japanischen so existieren, das gibt es nämlich auch. Da werden Namen für Animes/Mangas quasi "erfunden" und existieren nicht oder sehr selten im realen Leben.

Wie gesagt, ich glaube nicht, dass die so existieren, können aber für einen Anime/Manga, oder eine Geschichte verwendet werden.

Doch, diese Namen gibt es.

Fuer Shuuya habe ich spontan 37 Schreibweisen fuer einen maennlichen Namen und eine Schreibweise fuer einen weiblichen Namen gefunden.

Fuer Iku 5 Schreibweisen fuer einen maennlichen Namen und 24 Schreibweisen fuer einen weiblichen Namen.

Gibt sicherlich noch weitere Schreibweisen, aber dafuer muesste man weiter recherchieren.

0

heidi japanische namen

Hey, ich hab grade herausgefunden dass die kinderserie heidi aus japan kommt und als anime zählt. Nun kann ich mir nicht vorstellen das die japaner die figuren heidi, peter usw. genannt haben :D weiss wer die originalnamen?

...zur Frage

Hat sich die Japanische Sprache in den letztem Jahrhunderten ähnlich wie die Deutsche verändert?

Ich schaue gerade Fußball und habe bei der Gelegenheit gelernt, wie uralt der Text der japanischen Nationalhymne ist. Hört sich dieser Text für heutige Japaner altmodisch an? Im Deutschen wäre die Sprache aus der Zeit kaum noch verstehbar.

...zur Frage

Warum werden westliche Namen in Japan so komisch ausgesprochen?

Herbert z.B. wird Habato ausgeprochen. Prost wird zu Prosto, Peter zu Pita. Können die bestimmte Laute einfach nicht aussprechen, oder woran liegt das?

...zur Frage

Katzenname/ Katername ?

Ich hab schon oft auf Seiten geschaut, doch gefällt mir kein Name so wirklich und die besten Namen kommen ja immer von anderen.

Ich bin leider eher weniger kreativ und vielleicht habt ihr Vorschläge.

Er ist ein kleiner Kater, getiegert und hat einen relativ kurzen Schwanz. Hat irgendwie ganz schön große Augen und ist süß.

Derzeit überlege ich den Namen Finn zu nehmen.

Vielen Dank ^^ Jou ich bin echt faul und unkreativ, daher hier die Frage xD

...zur Frage

Mit welchem Strich wird im Japanischen die Anrede mit dem Namen verbunden?

Im Deutschen gibt es ja verschiedene typografische Striche, da wäre das Bindestrich‐Minus auf der Tastatur (-), der Viertelgeviertstrich, der in manchen Schriftarten gleich aussieht (‐) und der Halbgeviertstrich / Gedankenstrich (–). Schreibt man nun ein Wort wie U‐Bahn, so schreibt man es formal richtig mit dem Viertelgeviertstrich, das Bindestrich‐Minus geht aber auch als Ersatzzeichen.

Wie ist das im japanischen Romaji, wenn man es formal richtig schreiben möchte?

#1 kōchō-san (Viertelgeviertstrich)

oder

#2 kōchō-san (Bindestrichminus)

oder

#3 kōchō–san (Halbgeviertstrich)

oder

#4 kōchō—san (Em‐Dash)

oder andere Striche, die es auch noch gibt. Soweit ich weiß, verwendet man in der japanischen Schrift nur den Geviertstrich — (und den Längenstrich, aber in anderer Funktion). Wie ist das in Romaji? #3 und #4 sind meines Erachtens schon mal raus. Kann man #1 und #2 simultan verwenden? Ist #1 besser als #2? Oder ist es egal, weil es besser eh ganz in Hiragana geschrieben wäre?

...zur Frage

Anrede (Titel) für Geschäftsmänner in Japan?

Hallo zusammen,

gibt es Allgemein eine Anredeform für Japaner mit denen man über Geschäfte verhandelt, die ausländische Geschäftsmänner vielleicht verwenden (sollten)? Ich meine sowas wie -senpai für Lehrer usw.

Falls nein, sagt man einfach Mr. <Nachname>?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?