Sind die Modulrahmen empfehlenswert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein sogenannter Tellerrahmen oder Modulrahmen ist schon optimal, da er sehr anpassungsfähig ist, aber auch ein guter Buchenholzrahmen mit 28 oder 42 Leisten erfüllt auch seinen Zweck.Wenn Dein alter Rahmen durchgelegen ist, wird sich die neue Matratze in kurzer Zeit dem Rahmen anpassen und du liegst in einer Kuhle.

lege in deinen jetzigen Lattenrost eine Holzplatte die von den Knien bis kurz vor der Schulter reicht. Nur so richtet sich dein Rückrad nachts aus. Schlafe seitdem wie ein König auf der Erbse

Aber eine feste Holzplatte passt sich doch gar nicht meiner Wirbelsäule an?! ist das nicht schädlich?

0
@newcomer

auf meiner Matratze lag ich wie in einer Hängematte, obwohl das ganze Bett erst 6 Jahre alt ist. Hatte Probleme mit Rücken. Seit ich die Bretter drin hab ( sind so breit, wie die Matratze ) schlafe ich suuper und meine Verspannungen sind weg

0

das dümmste was man seiner Wirbelsäule antun kann...sag das mal einem Orthopäden...

0
@Reisefreunde

das kann ich nur bestätigen, absolut Rückenschädigend, dann kommt noch hinzu, dass die MATRATZE nicht belüftet wird von unten. Schimmelbildung!!!!

0

ich weiß ja nicht wo deine Matratze gekauft hast, aber schau mal ob es in deiner Nähe einen Laden von Matratzen -Concord gibt, da bekommt mann von Zeit zu Zeit 30 % Rabatt an bestimmten Tagen....viel Glück

Darf man eine Matratze ohne Lattenrost auf den Boden legen?

Hallo,
mein Freund und ich sind umgezogen, in ein eigene Wohnung.

Wir haben schon Matratzen auf dem Fußboden liegen, aber keinen Lattenrost.

Jetzt sagten uns die Nachbarn, dass man so etwas nicht machen darf.

Ist es wirklich nicht gut, die Matratzen einfach so hinzulegen,
bzw. ist ein teurer Lattenrost notwendig?

...zur Frage

Neue Matratze gekauft - fühlt sich härter an als im Laden

Hallo.

Ich habe seit heute eine neue Matratze. Es ist eine Kaltschaummatratze. Ich lag vorher auf einer total alten durchgelegenen Matratze, die schon ~15 jahre oder so alt war. Da steht nicht mal dran, was das für eine ist, also welches Matterial und so weiter, die hatte in der Mitte sogar ein Loch ... Deswegen bin ich froh, jetzt eine neue zu haben.

Im Laden fand ich die echt total toll, recht weich und sehr angenehm. Also ich lag da gut drauf. Jetzt habe ich sie hier bei mir zuhause, eben ausgepackt und in mein Bett verpflanzt und lag drauf... fühlte sich sehr hart an. :l DIe war echt teuer, also 300€ und ich mach mir Sorgen.

Ich weiß, dass Matratzen eine Einliegezeit benötigen. Es kann ja auch sein, dass die Matratze im Laden so weich war, weil da schon total viele andere Menschen drauf lagen oder? Ich hoffe natürlich nicht, dass es an meinem Lattenrost oder dem bettgestell liegt, weil das ist beides auch totaler Mist, glaube ich... Nicht, dass ich da jetzt auch was neues brauche, weil das Geld haben meine Eltern bestimmt nicht auch noch ...

Ich habe mir auch mal ne Wasserwaage genommen und geguckt. ^^ Wenn ich die Wasserwaage waagerecht auf die Matratze lege, ist alles gerade. Wenn ich sie senkrecht hinliege, also ich sag mal in Liegerichtung, dann ist es stellenweise echt schief. ... Soll ich dem Beachtung schenken oder nicht?

Bin verunsichert. Ich will eigentlich nur gut schlafen.

...zur Frage

Latten vom Lattenrost im Bett rutschen immer raus

Hallo,

meine Freundin und ich sind etwas übergewichtig :-) Deshalb rutschen bei unserem Doppelbett beim Lattenrost immer die einzelnen Latten aus den Halterungen. Das nervt! Wir haben schon extra ein Lattenrost für Übergewichtige, aber das scheint wohl nicht viel zu helfen. Wir haben schon versucht, auf das Lattenrost stabile Pappen zu legen, um das Gewicht besser zu verteilen, aber ohne Erfolg. Jetzt war ich am Überlegen, eine lange Holzlatte in der Mitte des Bettes zu montieren, als Querstrebe, auf welcher die Latten dann aufliegen und nicht mehr durchrutschen. Aber erstmal bin ich handwerklich nicht so begabt, zweitens mal will ich da nicht groß rumschrauben, weil ich die Befürchtung habe, das das irgendwann ausreißt und ich dann das ganze Rost wegschmeißen kann.

Gibt es noch andere Ideen?

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Ikea SULTAN LOVUND Lattenrost - Auseinanderbauen?

Hallo,

folgendes Problem... wir haben einen Lattenrost 140x200 gekauft... Das Problem stellt nun das nach oben verfrachten in den 1. Stock dar... Leider ist beim Trepenaufgang die Höhe an einem Punkt zu niedrig... Leider geht wohl nichts daraun vorbei, dass wir den Lattenrost komplett auseinander bauen müssen.. hat jemand damit schon erfahrungen gemacht? Die Latten sind bei diesem Rost ja mit Gummistopfen befestigt, diese müssten eig ganz gut auseinanderzubauen sein... oder?

Bitte spart euch die Komentare mit, warum habt ihr einen Lattenrost gekauft wenn er nicht nach oben geht... der alte Lattenrost auch 140x200 ging damals auch gut rein... Allerdings war dieser nicht ganz so Dick also konnte man diesen mit mühe und not durchbekommen..

LG Limönchen

...zur Frage

Taugt dieses Bett von Roller (Nussbaumholz, 140x200) inkl. Matratze und Rost für 119 €?

Ich bin wie irre auf der Suche nach einem Bett inkl. allem für max. 200 €.

Wäre das Bett empfehlenswert für mich?

https://www.roller.de/M%C3%B6bel/Betten/Futonbetten/Futonbett-LUTZ---Nussbaum---Federkernmatratze---140x200-cm/p/0360001500

Oder denkt ihr es taugt nicht lange ?

...zur Frage

Sind Rollroste (Bett) stabil?

Hallo,

Also ich habe letztens ein gutes Angebot gesehen für ein Bett mit Matratze und Rollrost.

Rollrost ist auch sehr viel günstiger als Lattenrost (so viel habe ich durch Google herausgefunden). Wie ist es aber mit der Stabilität?

Also es geht mir NICHT um den Schlafkomfort oder Rückengesundheit sondern einfach um die Robustheit und Stabilität!!!

Bei Wikipedia steht, dass die Latten schon "stabil" und "robust" sind (meistens aus Buche, wem das hilft).

Aber was sind eure Erfahrungen? Ist ein Rollrost stabil oder brechen die Latten wie Zahnstocher schnell mal durch?

Auf der Hersteller-Seite steht, dass für den Rollrost ca. 90 Kilogramm maximal belastbar ist und für normale Lattenroste ca. 100 Kg.

Aber was passiert wenn... also wenn ich darauf mit meiner Freundin GV habe? Ich meine ich wiege alleine schon zwischen 70 und 80 Kg und sie wird irgendwo zwischen 50 und 60 Kilo - also insgesamt so etwa 120 Kg, was ja über der angezeigten Belastbarkeit des Herstellers liegt.

Heisst das, dass wenn ich mich mit meiner Freundin auf das Bett lege, wir intesiven GV haben oder lange drauf sitzen, dass der Rost dann durchbricht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?