Sind die Messer gut?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde mir einen gescheiten Messerblock von WMF kaufen. Köche schwören ja auf WMF und bei mir in der Küche steht auch ein Block von WMF 

Und erfahrungsgemäß ist die Schnitthaltigkeit super und die blieben lange scharf. Aber irgendwann müssen sie schon mal geschliffen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amunensis
17.11.2016, 16:02

Also ich bin Koch und habe schon in vielen Betrieben gearbeitet. Es gibt kaum einen Koch der WMF benutzt!

Viele Köcher verwenden Wüsthof (Günstig aber Gut!), Prosche, oder die ganz ach so tollen Köche nehmen Japanische Messer.

0

Dass Messer oder Schneiden überhaupt, ewig scharf bleiben, ist physikalisch völlig ausgeschlossen, aofern sie gebraucht werden.

Ein guter, zähharter Stahl ist für eine gute Schneide angesagt, nicht zu sehr "angelassen" (Anlassen ist eine Wärmebehandlung nach dem Härten)

Solcher Stahl ist, insbesondere durch seine Bearbeitung, recht teuer, was dann auch das Produkt ziemlich teuer macht. Leider werden oft auch sehr billig hergestellte Werkzeuge dem unwissenden Kunden extrem teuer verkauft.

Ich persönlich bin von Keramikschneiden für Messer gar nicht überzeugt. Sie mögen erst gut scharf sein. Und was ist, wenn sie dann nachgeschärft werden müssen?

Je härter ein Stahl ist, desto größer ist die Standzeit. Macht aber auch das Nachschärfen etwas zeitaufwändiger. Nehme ich aber gern in Kauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Profi benutzt solche Messer nicht, er besteht darauf, seine Messer nachschärfen zu können (Wetzstahl), wann er immer das möchte. Für den gelegentlichen Gebrauch im Haushalt mögen Keramikmesser ausreichen, aber frag doch mal einen Profi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Keramikmesser werden irgendwann stumpf. Dies dauert vielleicht ein wenig länger als mit Stahlmessern, jedoch wird das Nachschleifen bei einem Keramikmesser um einiges schwieriger. Ich würde Dir hier auch empfehlen lieber hochwertige Stahlmesser zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keramikmesser sind in der Anfangszeit sehr gut, stumpfen nachher im Laufe der Zeit auch zwangsläufig ab. Problem ist, wenn sie mal runterfallen, dann bricht meistens was ab. ...und dann damit ein Fall für die Mülltonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kaufte mir auch ein Keramik Messer weil die so schön scharf sind.
Dann ist mir beim Spülen die Spitze abgebrochen:-(
Ich bleibe dann lieber bei meinem Favoriten den "Zwillingen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
12.10.2016, 16:52

Mann wäscht Messer niemals in der Spüle !

0
Kommentar von Zanora
13.10.2016, 11:41

Ja und wie dann? Ich muß sie ja irgendwie abspülen. Habs halt ganz normal mit Hand gespült und da muß ich das Messer wohl irgendwo angestoßen haben :-( Mir ist was stabiles lieber :-)

0

Nein, ich würde da lieber zu runden Steinen greifen.

Machen die Menschen schon seit 100 Jahren so und hat immer funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mir auch nicht vorstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Werkzeug ist nur so gut wie sein Benutzer. Es gibt keine Messer die nie nachgeschärft werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?