Sind die Menschen in den norddeutschen Städten tendenziell entspannter und toleranter als in den südlichen Orten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war beruflich schon in allen Teilen Deutschlands, teilweise über Jahre.

Generell kann man sagen, je größer eine Stadt, desto toleranter sind die Leute; mit leichten Abstrichen in Ostdeutschen Städten.

Je kleiner die Ortschaften desto konservativer oder besser gesagt intoleranter. Das gilt auch für den Norden, oder speziell die Richtung Nordwesten/Meppen habe ich persönlich ganz schön gestaunt, wie stur und intolerant die Leute dort waren.

Allerdings gibt es immer wieder Ausnahmen, das bestimmte Orte/Kleinstädte oder Gemeinden, egal wo, durch eine super Toleranz (oder vorbildliche) auszeichnen. Wobei das bei vielen Konservativen eher von Nachteil zu sein scheint. Ich selber würde mich auch eher konservativ bezeichnen, bin aber absolut tolerant und weltoffen. Das lässt sich durchaus miteinander vereinbaren. Es gibt auch in BaWü oder Bayern viele konservative Christen, die nach christlichen Werten leben - ohne jede Vorurteile.

Die Intoleranten sind aber überall die, die den Mund weiter aufreissen. Dadurch scheint es manchmal, als präsentieren sie die Mehrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Witali1989
29.11.2016, 07:41

Danke!

0

Also meiner Erfahrung nach sind die Menschen in Großstädten offener und freundlicher. Ich selbst wohne in einer ländlichen Gegend in Mitteldeutschland und war erst vor einigen Wochen in Hamburg, wo mir dieser Unterschied aufgefallen ist. Allerdings ist das Zusammenwohnen in Großstädten häufig anonymer und oberflächlicher. Das hat mir auch jemand aus Hamburg so bestätigt, den ich dort kennengelernt habe.

Zu Nord und Süd: meine Mutter(gebürtige Ostfriesin) meint immer, dass die Menschen im hohen Norden freundlicher seien :D Aber so genau weiß ich das nicht.

Gruß ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Witali1989
29.11.2016, 08:13

Danke!

0

Die Wahrheit des ausgewogenen gesunden Mixes dürfte wohl im Rheinland liegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Erfahrung:

Menschen in Mecklenburg sind freundlich, nett und ehrlich. Aber auch erstmal verschlossen und zurückhaltend. Hat man näher Kontakt mit ihnen, gewinnt man ihr Herz und hat die allerbesten Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janfred1401
29.11.2016, 07:37

und das wirklich unabhängig von Herkunft und Hautfarbe ??

1

Aus Erfahrung, ja!

Die Bayern sind schon ziemlich von sich überzeugt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kubamax
29.11.2016, 07:53

Vor allem die vielen zugezogenen Norddeutschen in München und die reichen norddeutschen Rentner in Oberbayern, die mit Loden und Dirndl die Gegend veröden.

0
Kommentar von FranziiCookiie
29.11.2016, 09:35

Bayern ist ja auch super

0

Was möchtest Du wissen?