Sind die Leute die sich eine ressourcenbasierte Ökonomie wünschen verrückt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo identicys

Zum ersten Abschnitt deines Textes folgendes:Das es für dich nachvollziehbar und erstrebenswert ist,ist auch korrekt.Die Umsetzung der Idee ist auch korrekt.Wir haben ja auch 2015.

Die anderen Abschnitte abwärts,distanzieren sich explizit vom ersten Abschnitt,da die Vorgehensweise nicht mal ansatzweise mit der Charakterisierung der Vorgehensweise übereinstimmen.Das wird auch als:Sie ähneln sich bezeichnet.

Die Zusammenführung der beiden Abschnitte würde zu einer Verlangsamung(Austerität)führen die vom zweiten Abschnitt nicht begründet werden kann.In Fachbereichen wird das als:Es fehlt eine Begründung bezeichnet.

Kleiner Tipp:Alleine am Anfang würden sich bereits 2 fehlende Begründungen herrauskristallisieren.

In Fachbereichen wird das als:Das eine bestätigt das andere bezeichnet.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau, wenn Du eine Ja-Nein-Frage stellst, werde ich Dir dementsprechend antworten. Forderst Du eine Erklärung, bekommst Du eine Erklärung. Wenn Du nicht nach einer Begründung fragst, gebe ich Dir auch keine. So einfach. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von identicys
29.11.2015, 12:41

Nachvollziehbar.

0

Was möchtest Du wissen?