Sind die Landmenschen glücklicher als die Stadtmenschen?

11 Antworten

Nicht unbedingt. Mein Eindruck ist, dass die "Eingeborenen" auf dem Land ziemlich "uncool" sind und die Zugewanderten genau beobachten. Keine ordentliche Gardinen? Der Rasen nicht gemäht? Kein Vorgarten? Das Auto steht "mitten im Weg" auf der leeren Straße, obwohl doch eine Garage da ist? In der Stadt scheint es für mich unkomplizierter zu sein.

Teils hast du recht, aber im großen und ganzen redet nur jemand so, der nie in nem Dorf gewohnt hat.

0

Das ist individuell sehr unterschiedlich. Mancher fühlt sich halt in der Stadt wohler und andere eher auf dem Land. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Also ich bin 15 und lebe schon immer auf dem Land :-) und bin eigtl. auch relativ glücklich mit dieser Situation..aber ich muss dazu sagen ich habe auch Eltern die mich überall hinfahren und unsere Busverbindungen in die Stadt sind auch nicht schlecht :-) Aber ich denke jetzt nicht unbedingt das Landmenschen glücklicher sind es ist vielleicht manchmal einfach nur ruhiger und idyllischer ;-) Aber in der Stadt zu wohnen hat auch einige Vorteile ;-)

Was möchtest Du wissen?