Sind die Indianer über die Beringstraße eingewanderte Asiaten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehr wahrscheinlich! Urmenschenfunde gibt es auf dem amerikanischen Doppelkontinent jedenfalls kaum. Und der Seeweg zu anderen Kontinenten war mit den zu dieser Zeit zur Verfügung stehenden wohl kaum zu überwinden.

Da ja bekanntlich die ersten Menschen aus Afrika kamen müssen die Menschen irgendwie nach Amerika gekommen sein also sind sie über die Beringsraße gelaufen im grunde genommen waren es also Menschen aus Asien aber es waren keine Asiaten wie wir sie heute kennen

Ja, das war zumindest ein Weg wie Amerika besiedelt wurde. Über die Variante, dass im Süden auch Menschen von Polynesien aus kamen, gibt es unterschiedliche Meinungen.

Sogar aus dem heutigen Frankreich gelangten vor 12.000 Jahren am Rande des Eises der letzten Eiszeit Menschen nach Nord-Amerika. Irgendwelche Gen-Forscher fanden heraus, daß "Indianer" nicht alle den selben Ursprung haben... "Rothäute" stimmt ohnehin nicht, es ist Sonnengerbung und der Schutz davor .

Was möchtest Du wissen?