5 Antworten

Schon, aber die müssen passen und sitzen, ohne dir die Zirkulation abzudrücken.

Handschuhe ebenso wie Helme besser immer im Laden anprobieren. Gut sitzende Handschuhe machen einen absolut frappierenden Unterschied beim Fahrgefühl aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumo1756
21.05.2016, 01:52

Habe sie schon anprobiert, passen super und sind angenehm :)

0

Die sind für den Sommer sogar richtig gut.

Allerdings solltest du dir überlegen ob du wirklich nur bei sonnigen 20°C fahren willst, oder dir ein allroundigeres Modell suchst. Weil das ist ein reiner Warmwetterhandschuh. Ein ziemlich guter, aber eben ein Spezialist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumo1756
20.05.2016, 21:29

Ok danke!:)

0

Du meinst natürlich Handschuhe für die Motorradausbildung richtig?

Die Handschuhe sind für's erste völlig ok. Eventuell können sie wenn es denn wirklich mal kühl werden sollte, nicht so wärmen. Dann gibt es ganz gerne kalte Fingerspitzen. Aber wie das bei vielen Dingen so ist, mußt du immer mal wieder ausprobieren was du tragen möchtest und was nicht. 

Das merkst du in der Regel wenn du einige Runden gedreht hast. Für kalte Tage würde ich andere nehmen.

Viel Spaß bei der Mot. Ausbildung. 

Schon mal gefahren, oder ist das alles das erste mal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumo1756
20.05.2016, 18:30

Vielen Dank.
Ne bin noch nicht gefahren freu mich aber schon riesig drauf :D

0

Jo denk schon... Ich hatte nur MX Handschuhe an, auch bei der Prüfung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die Handschuhe im folgenden Link für die Fahrschule ausreichend?

Da hast du etwas falsch verstanden! Die Handschuhe müssen für DICH ausreichend sein, nicht für die Fahrschule. Deine Hände sollen geschützt werden und nicht die des Fahrschullehrers. Denkst du den Asphalt interessiert es, ob die Handschuhe dem Fahrlehrer genügen, wenn du dich ablegst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumo1756
20.05.2016, 18:29

Da haste recht..:D

0
Kommentar von Effigies
20.05.2016, 18:59

Das stimmt nicht ganz. Wenn seine Ansprüche niedriger sind als die der FeV , dann müssen die für die Fahrschule trotzdem den FeV Anforderungen entsprechen.

Allerdings sollten einem natürlich seine Hände schon mehr wert sein.

Wenn man nach nem Sturz mal 6 Wochen lang fremde Hilfe zum Hintern abwischen braucht ist das keine schöne Erfahrung.

0

Was möchtest Du wissen?