Sind die Grünen eine konservative Partei?

Support

Liebe/r tnaflix84,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

Nein, sie gehören eindeutig zur politischen Linken - auch wenn die meisten Grünen aus gutbürgerlichen Häusern abstammen. Themen, bei denen wenig bis keine Übereinstimmung mit der CDU existieren, sind z.B. Kernenergie, Abtreibung, Ausländerpolitik, Schulpolitik, Steuerpolitik, und bei diesen denken die Grünen nicht anders als SPD-Linke und die Linke(die Partei dieses Namens).

Wenn es eine Art grüne CDU gibt, dann träfe dies am ehesten auf die ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei) zu. Diese vertritt in der Umweltpolitik ähnliche Positionen wie die GRÜNEN, ansonsten (Innen- und Außenpolitik) ist sie eher konservativ.

In der Gründungszeit haben die GRÜNEN noch ultralinke Postionen vertreten. So forderten sie unter anderen den NATO-Austritt Westdeutschland (als aus Moskau noch eisiger Wind kam) und sogar die Streichung des Wiedervereinigungsgebots aus dem Grundgesetz. 1985 forderten sie im Landtagswahlkampf in NRW sogar Straffreiheit für Sex mit Kindern - und verpassten prompt den sicher geglaubten Einzug in den Landtag.

Inzwischen sind die GRÜNEN aber auf dem Boden der Tatsachen angekommen und sollten daher für alle demokratischen Parteien ein seriöser Verhandlungspartner sein.

  • ich meine, man könnte sie - in hier gebotener kürze und damit auch - nicht allen intentionen der funktionäre und mitgleider gerecht-werden.-könnend, teilweise als etw. bürgerlich bezeichnen, vermutlich der eher realistische flügel, die eher -"realos-" , vermutlich wollen die sogenannten fundamentalisten schon eher eine politik respektive gesellschaftspolitik, die doch entscheidend weiter links von der sog. gesellschftl.mitte...

Linke Volksverhetzung?

Hallo, man hört manchmal von den rechten Parolen, die dann mal vor Gericht landen.

Jetzt mal rein theoretisch: Kann ich jemanden anzeigen, der linke Parolen verbreitet? Kommunisten sind ja schließlich laut GG auch schädlich für den Staat (also das System).

Danke schonmal für Antworten auf meinen Gedankengang.

...zur Frage

Wer wird bei den Sondierungsgesprächen am meisten "querschießen"?

Ab Mittwoch, dem 18., ist es endlich soweit. Das erste Sondierungsgespräch von CDU und FDP erfolgt. Am 20. dann das mit CDU und den Grünen. Später dann ein weiteres Gespräch der CDU mit beiden Parteien.

Die meisten Bundesbürger, das zeigen Statistiken, wünschen sich eine Jamaika-Koalition. Aber es ist noch ein langer Weg bis dahin. Gegenseitige Kompromissbereitschaft aller Parteien ist gefragt wie kaum zuvor !

Wer glaubt Ihr, also welche Partei und welcher Politiker dieser, wird am meisten dagegen "querschießen" und warum ?

...zur Frage

Hat es Vorteile in eine politische Partei, wie z.B. die Grünen, einzutreten?

oder kann das beruflich gesehen auch Nachteile haben?

...zur Frage

Welche Partei soll man noch wählen?

Ich weiss nicht welche Partei oder ob ich überhaupt noch wählen soll auf keinen Fall SPD, CDU; FDB,Grüne, Die Linken was bleibt da noch ?

...zur Frage

Liberal und konservativ gegenteile?

Gegenteil von konservativ
Bzw gegenteil von liberal Sind das nich. Die beiden gegensätze? Auf die frage hat mich ein satz von unserer angie merkel in dem sie sagt die cdu wäre eine liberal, christlich-sozial und konservative partei aber liberal und konservativ in einer partei geht das???

...zur Frage

Welche Partei soll ich wählen. FDP, CDU, SPD, Grüne?

Hallo Leute,

ich bin überzeugter Kapitalist. Ich finde es gut, wenn alles marktwirtschaftlich geregelt wird und der Staat so wenig wie möglich in das Marktgeschehen eingreift, die Steuern gesenkt werden. Ich bin für Bürokratieabbau und finde das TTIP-Abkommen überwiegend positiv. Daher müsste ich die FDP wählen.

Was ich aber nicht gut daran finde ist, dass sie am liebsten mit der CDU koalieren. Ich bin gegen konservative Werte.

In gesellschaftspolitischen Themen stimme ich eher der SPD und den Grünen zu, wobei mir deren Wirtschaftspolitik, bis auf die Agenda 2010, nicht gefällt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?