Sind die Grünen die beste Partei zurzeit?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Nein 82%
Ja 18%

9 Antworten

Nein

Ich habe auch eine Schnittmengen mit den Grünen, habe sie oft gewählt, würde sie aber nicht als "beste Partei" bezeichnen, eher als im Schnitt kleineres Übel und Ergänzung.

Ok, bio und Umweltschutzschutz sind ja gut, find ich auch, aber sonst? Sie sind eben auch eine Kriegspartei, NATO und Transatlantikhörig und übertreffen in ihrer zwanghaften Russenhetze noch anderer Parteien. Soziale Gerechtigkeit war auch mal besser.

Schon in ihrem ersten Satz auf ihrer Webseite verbreiten sie simple manipulative Botschaften: "Sibirien und der Amazonas stehen in Flammen"

Was soll dem oberflächlichen Leser wohl dieser Vergleich nahelegen?

Anmerkung: In Brasilien würden die Waldbrände absichtlich gelegt, in Sibirien nicht. Das ist also was völlig anderes im Hinblick auf mögliche politische Einflussnahme. Das ist einfach plumpe Manipulation, wie man sie aus den Medien hier kennt.

Ja

Es ist die einzige Partei, die im Moment noch ein Statement abgibt, die auch umsetzbar wäre und nicht völlig an der Realität vorbei, so wie es die Satire Partei AfD z.B. macht. Während die AfD sich eigetnlich mit nichts anderem beschäftigt, außer sich selbst, haben wir auf der anderen Seite die groß Parteien, die einfach nicht verstehen, dass sie am normalen Bürger vorbei "regieren". Jetzt ganz aktuell die Klimaentscheidungen der Groko. Völlig bescheuert und an allem vorbei, was in irgendeiner Form helfen könnte, wird lediglich dem Bürger, und in diesem fall natürlich nur beim kleinem Mann, tief in die Tasche gegriffen.

Wenn man es genau nimmt, so gibt es keine Partei, die es wirklich durch und durch gut macht.

Nein

Die grünen gehören sich abgeschafft. Tragen nur zur Volksverdummung bei. Nebenbei däschädigen sie unseren Staat.

Das einzige was die tatsächlich meisterhaft können, ist Dünger herstellen.

Geistiger Dünpfiff.

Als es noch Umweltschutz hieß war es besser. Umweltschutz ist gut. Aber nur wenn we sinnvoll betrieben wird.

Wenn ich lese das Leute ihre Ernährung umstellen weil die Tiere die die essen zu viel CO2 produzieren, sehe ich rot. Tiefrot.

Nein

Da ich im Allgemeinen kein Fan von der Treibhauseffekttheorie und dem bösen CO2 bin, kann ich mit den Grünen nicht viel anfangen.

Mit freundlichen Grüssen

Lukibuk

Ja

Auf jeden Fall ist die beste Partei für die die beste Partei, die DIE GRÜNEN / BÜNDNIS 90 für die beste Partei halten.

Ich halte keine Partei für fähig genug, politische Aufgaben so zu erfüllen, dass für die allermeisten des Volkes genug Friede, Freude, Eierkuchen herauskommt.

Politiker verteilen doch überwiegend Fehlentwicklungen aus dem Versagen vieler auf möglichst viele Schultern. Um Ursachenforschung kümmern sie sich kaum. Sie würden damit ja ihre Pfründe schmälern ...

Nichtsdestotrotz könnte man ja mal Politiker erwischen, die sich um das Know How kümmern, das allen mehr Gerechtigkeit ermöglicht als bisher. Denn schon ein bisschen würde genügen, um so ziemlich alles mehr dorthin zu schieben, wo es für alle einfach wird, sich endlich dauerhaft friedlich im Wohlstand zu organisieren.

Das größte Handicap dabei bist Du ...!! Und die vielen anderen, die sich nicht mal darüber Gedanken machen, was passiert, wenn man die wesentliche Zielsetzung jeglichen Gebens und Nehmens nicht kennt. Und damit den jeweils Mächtigeren, Unabhängigeren unzähliger Gemeinsamkeiten gestattet, Mühe und Lohn, Aufwand und Nutzen, Anstrengung und Erfolg, Investition und Gewinn so zu verteilen, dass sie am meisten davon haben. Auch noch mehr Macht. Und das auch, wenn sie ihre Partner mit sehr langen Gesichtern zurücklassen, denen dann nur noch Zetern, Meckern, Jammer, Wehklagen bleibt, weil sie nicht mal Juristen Gerechtigkeit abverlangen können. Ja nicht mal Recht ...

Was möchtest Du wissen?