Sind die Gewässer Stoffgemische?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar sind Gewässer chemisch gesehen Gemische. Stell dir einen See vor, aus dessen Untergrund (Schlamm) Methan nach oben steigt. Das Methan verbindet sich zum Teil mit Wasser auch wenn es gasförmig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Wasser ist ein Gemisch. Reines Wasser besteht aus 2 Wasserstoffatomen und ein Sauerstoffatom(H2O). Da im Wasser wo Fische schwimmen kein reines Wasser ist, sondern noch salze enthalten sind und anderes Zeug, enthält es vielmehr als nur Wasserstoff und Sauerstoff.

Wie du an der Formel von Wasser siehst ist auch Sauerstoff dabei. Der Sauerstoff den die Fische aufnehmen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hej CaptainCarlotte,

im Wasser unserer Gewässer können Salze und Gase gelöst sein.

de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BC%C3%9Fwasser

de.wikipedia.org/wiki/Salzwasser

Die einzelnen Komponenten kann man selbst mit einem Mikroskop nicht mehr erkennen. Derartige Stoffgemische nennt man homogene Stoffgemische.

seilnacht.com/Lexikon/stoffgem.html

Fische filtern allerdings nicht den Sauerstoff aus dem Wasser. Seine Aufnahme aus dem Wasser ins Blut erfolgt durch Diffusion.

de.wikipedia.org/wiki/Kiemenatmung

Liebe Grüße

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?