Sind die gelben Briefkästen der Deutschen Post wasserdicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wasserdicht wahrscheinlich nicht, da ist ja ein riesen Briefschlitz und eine Klappen zum Öffnen dran, wo Wasser eindringen kann. Sprich die Briefe werden nass, wenn Du den Kasten ins Wasser Wirfst.

Aber vor Regen sind sie in der Regel geschützt, sofern nichts kaputt ist.

Wenn der Brief wichtig ist, empfiehlt es sich auch diesen direkt bei einer Poststelle abzugeben. In der Regel sollte aber auch bei dem Weg über einen Briefkasten nichts damit passieren.

Solange das Wasser auf der Straße nicht bis zum Kasten steigt, ist dein Brief in Sicherheit.

Geb sie wenn du ne möglichkeit hast bei der Post direkt..naja aber wenn der Briefträger die Briefe verteilt und es stark regnet werden die auch leider nass..die decken die Körbe auch garnicht ab

zu spät, Brief liegt schon drin

0

Ja sind sie

Wasserdicht wohl nicht, aber regengeschützt.

Das Blech oben ist aus einem Stück, die Falz ist über den Seitenteilen, der Einwurf ist von vorn, nicht von oben.

Wenn da einer mit dem Feuerwehrschlauch ankommt, wirds wohl nass werden, aber bei Regen...

Oder anders gefragt, schon mal nen nassen Brief bekommen?

Nein!

0

Wasserdicht nicht.
Aber gegen Regen geschützt. Währe ja auch schlimm wenn es nicht so währe.

Ja, müssen sie sein

Ja, da regnet es oben rein und unten läuft nichts raus! Ergo wasserdicht!

Was für eine Frage!

Was möchtest Du wissen?