Sind die Briten wirklich raus aus der EU?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, sie haben beschlossen das ein Austritt eingeleitet werden soll. Bis sie wirklich aus der EU ausgetreten sind wird es noch dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst in 2 Jahren wären sie wirklich raus. Dauert halt etwas, da vieles geändert werden muss.
Meiner Meinung nach, war das ein sehr schlechter Zug der Briten, viele bräuen es auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
28.06.2016, 16:31

Ich glaube, dass die Politiker am meisten von diesem Abstimmungsergebnis geschockt sind.

0

Es gab erst eine Volksabstimmung im UK. Wenn ein Land aus der EU austreten möchte, müssen ALLE Länder in der EU damit einverstanden sein. Das war z.B. der Grund, warum Griechenland immernoch bei uns ist. So habe ich es zumindest damals verstanden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fuchssprung
25.06.2016, 18:28

Das ist nicht richtig. Die Briten allein haben entschieden und die EU akzeptiert es. Heute hat Steinmeier gesagt, dass sie die Geschichte jetzt aber auch zügig durchziehen sollen.

0
Kommentar von teddy1202
25.06.2016, 18:47

Aber Grönland ist auch ausgestiegen. Ohne großes Gedöns

0

Noch nicht, nein. Aber sie werden es sein. Das Ganze was da abgelaufen ist war nur eine Volksabstimmung, der eigentliche Austritt dauert noch ein, zwei Jahre. Aber sie werden auf jeden Fall aus der EU austreten, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
25.06.2016, 17:49

Aber die unter 40jährigen sind geschockt über das Ergebnis.

0

Wäre zu schön wenn die schon draußen wären, wie soll man denn bitte so schnelle austreten? Das wird noch einige Zeit dauern, aber das Land hat sich damit nur selbst zerstört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie haben sich so entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis sie die "Scheidungspapiere" nicht angefordert und unterschrieben haben, bleiben sie nach wie vor gleichberechtigtes EU Mitglied.

Und selbst danach wird man sie in Watte packen, und die Konsequenzen (z.B. Wirtschaft) die sie zu tragen haben, so minimal wie möglich halten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
25.06.2016, 17:48

Könnte aber auch ein "Rosenkrieg" werden. Wie lange lässt sich Rest-EU das gefallen?

0
Kommentar von androhecker
25.06.2016, 17:50

Die EU will sie so schnell wie möglich raus haben, vermutlich dass es sie richtig trifft und die anderen Staaten vor dem Austritt abgeschreckt werden.

0

Ja sind sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

genau wie norwegen oder ch?

das sind jetztzt die rossinepicker?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch nicht. die EU Knebelverträge (Lissabon-Vertrag) gelten noch,

die müssen den Austritt noch anzeigen / beantragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
25.06.2016, 17:59

Ein ganz schlimmer 'Knebelvertrag'. Man hat tatsächlich eine Kündigungsfrist von 2 Jahren. Unverschämt.

0

Jo das stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?