Sind die Bilder von Google Bilder kostenlos?

6 Antworten

Verschieden. Probleme bekommst du aber sicher nur, wenn du sie wiederverwendest, zum Beispiel die eigene Homepage damit angehübscht hast. Einige kannst du weiterverwenden und auch wieder publizieren, die "gemeinfreien", viele stehen in Wikipedia. Manche sind auch streng mit ihrem Copyright, da mußt du schon eine Erlaubnis haben, wenn du sie nur kopierst; man kann für die Verwendung von Bildern, die man z.B. in einer Drucksache oder im Internet verwenden möchte, die Fotografen anschreiben, ob sie die Verwendung erlauben, und private Fotografen sind oft großzügig und erwarten nur, daß ihr Name mit draufsteht. Berufsfotografen können ordentlich was für Abbildungsrechte verlangen. Wenn man da bei unerlaubter Verwendung erwischt wird, kann es hohe Abmahnungen geben. Das gilt für weitere Veröffentlichungen; aber wenn du sie dir privat anguckst, glaube ich nicht, daß jemand was dagegen haben kann.

Achtung, die Bilder auf google sind nicht google-Bilder, sondern von Internetseiten von google eingelesenen Bilder, die google nur anhand des Stichwortes zeigt. Wenn Du sie runterlädst, kann es sein, dass Du Urheberrechte verletzt und das kann teuer sein. Wenn Dir ein Bild gefällt, klicke es an und die dazugehörige Seite wird Dir angezeigt, dort kannst Du ja nachfragen ob Du das Bild verwenden darfst oder kann sehen, ob es kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

für private zwecke kannst du sie runterladen. wenn du sie gewerblich verwendest musst du nach dem Benutzungsrecht fragen und dich an den Besitzer des Bildes wenden. und der ist nicht google.

Was möchtest Du wissen?