4 Antworten

Ich bin kein Barfprofi aber soweit ich weiß, müssen beim Barfen immer Supplemente hinzugefügt werden. Schau mal hier:

http://blaue-samtpfote.de/barf/barf010001/barf01000101/barf01000101.html

Ansonsten gibt es auch Rezepte, wie du selbst das Barfessen herstellen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
02.02.2016, 19:39

Das ist völlig falsch, das man beim Barf irgenwas substituieren müsste, das wird so suggeriert, damit man auch an die Barfer noch etwas aus dem Futtermittelsortiment der großen Hersteller kaufen soll.

Ein gut abwechslungsreich gefütterter Hund mit Rohfleisch bedarf keiner Supplementation, das ist wieder mal nur Geldmacherei bei den Leuten, die sich mit Ernährung so überhaupt nicht auskennen.

In Fleisch ist schon fast 90 % aller Nährstoffe die ein Hund braucht enthalten, die restlichen 10 % kommen aus Gemüse und Obst.

1

Mein Barf- Plan basiert auf dem Konzept von Swanie Simon und hat andere Werte:

50% Muskelfleisch (zu 36% im Fertigbarf), 15% Innereien inkl. Leber (zu 18%), 20% Pansen/ Blättermagen (zu 10%) usw.

Für mich wird durch Fertigbarf allerdings das Konzept ad absurdum geführt. Denn Sinn des BARFens ist ja gerade, das Futter selbst zusammenzustellen, sich mit den Bestandteilen und Bezugsquellen zu beschäftigen und angepasst auf den einzelnen Hund zu füttern. Ernsthaften Schaden wird Dein Hund aber sicher nicht davontragen.

Der einzig sinnvolle Zusatz wäre Calcium, der hier allerdings aufgrund der enthaltenen Menge an Knochen abgedeckt ist.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
02.02.2016, 22:13

Zumindest ist bei Fertigbarf auch roh gefüttert - auch hier kann man bei den meisten Herstellern aussuchen, was genau man will. Dann kann man ja noch einzelne Päckchen mit Spezialsachen kaufen um aufzuwerten oder zu verändern. Z.B. Knochen, Stichfleisch und anderer Fleischbrocken.

Ich mach meines auch ganz selber, aber ich kann auch verstehen, wenn manche Leute ihre Küche nicht alle 4 Wochen in eine Metzgerei verwandeln wollen.

P.S. und immer noch besser als Dosen und Trockennahrung.

0
Kommentar von Einafets2808
03.02.2016, 00:03

Reines Calcium wie in Eierschalenpulver deckt keine Knochenfütterung ab.

Wenn der Hund keine verträgt , dann bitte knochenpulver dazu geben. Calcium reicht alleine nicht aus.

1

So wie sich das ließt ist da schon alles drin enthalten was sie brauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Gemüse oder Obst dran steht, dann sind sie komplett.

Die meisten Pülverchen die so angeboten werden braucht man eh nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von victor83
02.02.2016, 20:48

Danke. Ich dachte endet an Kartoffeln ist Nudeln und der gleichen so etwas brauch er nicht, oder? Die Mahlzeit ist also so komplett und du würde nichts wirst brauchen an tag? 

0

Was möchtest Du wissen?