Sind die Asbest-Welldächer nun verboten oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Baustoff darf Asbest nicht mehr verwendet werden. Da hast Du recht.

Von den Partikelchen des Asbest, die sich aus diesen Platten eventuell lösen, kann man Asbestose bekommen. Kein schöner Gedanke - da will man freiwillig so was nicht auf seiner Hütte haben, oder?

Wenn der Kumpel nun die Welldachplatten entsorgt, muß er vor allem darauf achten, daß sie nicht brechen, daß er sie nur in Schutzkleidung abnimmt und direkt sachgerecht verpackt. Die Dinger müssen außerdem als Sondermüll entsorgt werden.

DH

0

Sie dürfen nicht mehr verbaut werden. Bestehende Dächer müssen nicht abgerissen werden. Aber wenn sie abgerissen werden, darf das nur eine Spezialfirma machen, die auch die Versorgung übernimmt. Das wird dann richtig teuer!

Ja, sie unterliegen der Schadstoffverordnung und sind in ihrer Eigenschaft als asbesthaltiges, nicht begehbares Dacheindeckungsmaterial nicht mehr geeignet.


Es gibt aber ein sehr ähnliches Faserzementhaltiges material von Eternit, Fulgurit oder ähnlichen Firmen...

Gute Antwort! DH

0

Meines Wissens nach dürfen sie nicht mehr verarbeitet werden. LG b.

Alte Dächer haben Bestandschutz ! Neueindeckungen mit gebrauchten, neue gibt es seit Jahren keine mehr sind verboten! Das heisst das die Wiederverwendung verboten ist !

Asbesthaltige Baustoffe sind in allen westlichen Ländern verboten!

Ja, es dürfen keine neuen mehr gemacht werden.

Du hast recht! Ist verboten, weil das so gesundheitsschädlich ist. +

DH ! ;oo)))

0

Was möchtest Du wissen?