Sind die angegebenen Kilometer auch im Tank?

13 Antworten

Salue

Bei meinen japanische Kleinwagen ist ein Rechner eingebaut. Ich kann die Anzeige zwischen Momentan-Verbrauch, Durchschnitts-Verbrauch und Restreichweite auswählen. Basis ist die letzte Rückstellung, welche ich immer beim Volltanken mache.

Die Rest-Reichweite wird ständig aktualisiert. Nütze ich sie aus und gehe ich dann tanken, stelle ich fest, dass noch mindestens 5-7 Liter, in meinen Fall also eine Reichweite von über 100 km, im Tank gewesen wäre.

Diese Auslegung hängt allerdings von der Mentalität des Herstellers ab.

In der Betriebsanleitung steht ja, wie viele Liter im Tank nutzbar sind.

So kannst Du mal versuchen, wenn die Restreichweite z.B. nur noch 20 km beträgt, wie viele Liter Du auffüllen kannst. So weisst Du dann sicher, ob Dir nach der Kalkulation des Bordcomputers sogar noch eine Reserve bleibt.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Das ist doch nur eine geschätzte Angabe, wieviel km du noch fahren könntest bei durchschnittlichem Spritverbrauch. Der tatsächliche Verbrauch hängt jedoch von der Vielzahl der Startvorgänge im kalten Zustand des Motors ab, dann sowieso von der Außentemperatur, weil der Motor erst mal betriebswarm werden muß, bis er den Spritverbrauch in die normale Größenordnung bringt. Das erfolgt meist erst nach den ersten 5 km Fahrt, im Winter dauert´s noch länger.

Letztlich hängst auch vom Beschleunigungsvorgang ab, unter Vollgas säuft er ein Vielfaches des Normalverbrauchs.

Um die verläßliche Reserve für noch mögliche km-Leistung zu berechnen, wäre hierzu eine Vielzahl von Erfassungskomponenten erforderlich, deren Auswertung sogar noch vorahnend deiner Fahrgewohnheiten verarbeitet werden müßte. Klar doch, daß das nicht realisierbar ist.

Nur z.B., schau mal auf die Anzeige deines Computer-Druckers, wo der noch verfügbare Tintenfüllstand angezeigt wird, das ist auch nur eine geschätzte Angabe, weil sich´s nicht genau messen läßt.

Als " IndianerJones " müßte das dir eigentlich klar sein.

dfllothar (Entw.Ing.) grüßt dich !

Erstens hat man Benzin/Diesel und keine Kilometer im Tank.

Zweitens richtet sich die Reichweite nach deinem durchschnittl. Verbrauch wenn ich mich nicht irre.

Wenn du jetzt voll aufs Gas drückst schaffst du es nciht so weit, wenn du sparsam fährst vielleicht sogar weiter.

Merkwürdige Spritverbrauch-Anzeige

Hallo Community,

Ich habe bei meinem Auto 8 Balken, die meinen verbleibenden Sprit anzeigen. Gestern Abend hat das Lamperl zum tanken aufgeleuchtet und ich hatte nur noch 1 schwarzen Balken und lt. Anzeige konnte ich noch 70km fahren.

Die Strecke zu meiner Arbeit (wo eine günstige Tankstell ist) beträgt 63km. Auf halber Strecke hab ich plötzlich bemerkt, dass der schwarze Balken weiß war (also leer) und bei der Km-Anzeige nichts mehr stand (--,-km). Ich bekam ein mulmiges Gefühl und hab sicherheitshalber getankt -> ~55L

Und jetzt zu meiner Frage: ich habe einen 70L-Tank und beim tanken "nur" 55L reinbegracht, d.h. es müssten rund 15L noch im Tank gewesen sein?! Aber bei 15 verbleibenden Litern leuchtet doch kein Tank-Lamperl auf?

Was kann es da haben? Was glaubt ihr, wie weit hätte ich noch fahren können? Bin dankbar für jede Antwort.

...zur Frage

Welche Farben haben die Symbole der Autolichter in der Anzeige?

Hallo :)

Ich hab schnell ne frage zur Theorie von der Fahrschule. Wenn man z. B das Fernlicht an hat dann leuchtet doch ein blaues symbol im auto auf? (hoffe die farbe ist richtig). Welche farben leuchten beim Abblendlicht, Standlicht und der Nebelschlussleuchte auf? Ist bei jedem auto auch manchmal anders oder? Lg

...zur Frage

Benzin: Super 95 gleich Super?

Vielleicht blöde Frage, aber: Ich tanke immer Super95 (Toyota Auris). An manchen Tankstellen gibt es allerdings dann nur "Super" ohne den 95 Zusatz. Kann ich das nicht einfache Super problemlos tanken? Ist es dasselbe?

...zur Frage

Wie genau sind Tank Anzeigen?

Mein Auto hat ein Tank Volumen von ca. 45 Liter.

Die Anzeige war schon im letzten 8tel das heißt ziemlich leer.

Als ich dann so gut 30 Liter Getankt habe war die Anzeige komplett voll, was ja eigentlich garnicht sein kann oder?

Ist da irgendwas defekt?

Des weiteren ging die Anzeige auch ziemlich schnell runter, ein 8tel weg nach nur 30Km und das bei einem Kombinierten Verbrauch von ca. 6 L

Kann das sein?

...zur Frage

Renault Menage falsch betankt

Hallo Community,

ich habe meinen Renault Megane statt mit Diesel mit Benzin getankt. Es waren genau 21 Liter. Der Rest vom Tank war noch gefüllt mit Diesel, sprich ca. 40 Liter. Ich konnte im ersten Moment keinen Unterschied feststellen, es war mir ja auch nicht bewusst dass ich Benzin getankt habe.

Ich bin auch noch ca. 300 Kilometer mit dem Auto gefahren - ohne Probleme. Heute ist mein Auto erst nach einigen Versuchen angesprungen. Fehlermeldung vom Auto war: Einspritzung prüfen Ich bin dann direkt zu einer Vertragswerkstatt gefahren und habe das Auto abgegeben.

Meine Frage: Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn man bedenkt, dass ich mit dem Auto noch ca. 300 Kilometer gefahren bin.

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Warum passt in meinen Tank weniger rein?

Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Tank. Normalerweise passt 35 Liter in mein Auto. Heute war der Tank komplett leer, die gelbe Anzeige hat geleuchtet. Dann war ich beim tanken und hab getankt bis er voll war und da gingen nur 20 Liter rein. Ich hab geschaut und der Tank war bis oben hin voll. Er wäre sonst übergelaufen. Nach dem losfahren habe ich dann gesehen, dass die Anzeige nur einen dreiviertel Tank anzeigt. Was ist da falsch? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?