Sind die Alt-Orientalisch Orthodoxen Kirchen die "wahren" Christen?

14 Antworten

Und worauf gründest Du Deine Meinung? Die Ostkirchen sind dem "wahren" Christentum nicht näher oder ferner als andere Konfessionen auch. Es gibt keine Kirche, die das "wahre" Christentum als Exklusivbesitz hat. Ob ein Mensch ein Christ ist, der Jesus nachfolgt, liegt ganz sicher nicht an der Konfession, sondern an seiner persönlichen Praxis, an seinem eigenen Herzen. Die Kirche Christi ist die Gemeinschaft aller Christen und zwar derjenigen Christen, die ernsthaft versuchen, ihr Leben an Christus auszurichten. Es gibt keine Regeln außer der einen, die uns Jesus Christus selber gab: Liebe Gott mit Deinem ganzen Herzen, liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst. Es spielt keine Rolle, was ein Christ ißt, wieviel Weihrauch er verbrennt und ob er mehr oder weniger Riten hat. Regeln, die von Kirchen aufgestellt werden - sei es im Osten oder im Westen - sind Kirchenrecht, kein göttliches Recht. Sie können angepaßt und geändert werden. Was Du da postulierst, ist ein Gerücht. Wo Deine Motivation dafür liegt, weiß ich nicht. Aber Du scheinst nicht sehr viel von Kirche oder Kirchengeschichte zu verstehen. Vielleicht hast Du merkwürdige Vorstellungen über Kirche und Konfessionen. Ein solches Pauschalurteil jedenfalls kann schon vom Ansatz her nicht zutreffend sein. Gruß, q.

Die wahren Christen sind, nach meinem Verständnis, die Evangelischen Christen der EKD, sowie alle Kirchen weltweit, die mit der EKD in voller Kirchengemeinschaft stehen! In einem weiteren Kreis drumherum "befinden" sich diejenigen Kirchen, die mit der EKD Abendmahlsgemeinschaft haben, z.B. Anglikaner und Altkatholiken! Dann kommen diE Kirchen, die Ökumenisch mit uns verbunden sind, aber gemeinsame Abendmahlsfeiern ablehnen (römisch-kath. Kirche, griechisch- und russisch orthodoxe Kirche) etc.!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium an div. Universitäten sowie Intereligiöser Dialog.

Ich glaube nicht, dass es darauf ankommt, dass eine Kirche sich als wahre christliche Kirche betrachtet, sondern vielmehr, dass ihre Lehre den Kirchenanhängern hilft, sich nach dem Vorbild Christi freiwillig zu entwickeln.

Es steht in der Bibel "an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen".

Was möchtest Du wissen?