Sind ''dickere'' Frauen nur neidisch auf ''dünnere'' und machen sie deshalb runter?

10 Antworten

90-60-90 ist nicht dünn, sondern üppig, marylin monroe war nicht dünn und sie hatte diese massen...davon abgesehen sind dicke frauen natürlich mit sich unzufrieden und versuchen durch giftattacken sich selber abzulenken...die natur hat keine dicke menschen vorgesehen, im gegenteil, menschen die schlank sind werden als gesund angesehen, mit solchen möchte man sich paaren um nachwuchs zu bekommen...wer sich nicht mehr unter kontrolle hat und sich keine gedanken über ernährung und ihre auswirkungen im körper macht, bekommt früher oder später probleme, auch wenn das gewicht keine rolle spielt...es gibt herzinfarkte auch bei schlanken menschen...

Ich würde mal sagen, ob 90-60-90 üppig ist oder nicht, hängt auch von der Körpergröße ab.

Ich bin ja (leider) stark untergewichtig und habe annähernd diese Maße, bin sogar noch etwas "breiter".

0

die sind neidisch und rechtfertigen damit dass sie alles in sich hineinstopfen, keine selbstkontrolle haben und zu faul für ausreichend sport sind.

ausgeschlossen natürlich die die tatsächlich aufgrund einer krankheit "moppelig" sind

Natürlich ist da auch Neid dabei, aber umgekehrt äußern sich mindestens genauso viele dünne Frauen abfällig über alle, die diesem Schönheitsideal nicht entsprechen und 90 60 90 ist von Natur aus unmöglich. Wer Hosengröße 0, also 32 hat, kann auf natürlichem Weg keine Oberweite der Größe 42 haben.

Männer wollen mit sich zufriedene Frauen, die sich nicht ständig Sorgen um ihr Busen/Taille/Hüfteverhältnis machen, die nicht fett sind und bei denen man nicht nur an der Nasenspitze sieht, wo vorn ist.

Und was Männer angeht, die bei Frauen auf die Figur von 12jährigen Mädchen stehen, wäre ich übrigens sehr vorsichtig. Mit größer Wahrscheinlichkeit stehen die wirklich eher auf Kinder.

Super Antwort, dem kann man nur zustimmen! Wenn Frauen mit sich zufrieden sind, dann strahlen sie das auch aus und das wiederrum finden Männer attraktiv.

Top-Antwort von Dummie42 - Daumen hoch!

0
@Paechfogel

Dummie42, ich habe fast 90-60-90 und viele ernährungsbewußte Frauen ebenso! Das ist sehr wohl erreichbar, wenn man nicht ständig am Futtern ist wie ein Vielfraß. Anscheinend ist die Fresserei und Bequemlichkeit der Leute aber zum Volkssport geworden und es wird bedauerlicherweise noch als "ganz normal" angesehen. Schlank wird als unnormal und kränklich angesehen. Soweit sind wir schon in unserer verblödeten Gesellschaft!

Beides - Ernährung und Sport - ist etwas, das der Otto-Normalverbraucher nicht in diesem Mindestmaße betreibt, dass es zur schlanken Figur reicht. Wenn ich schon sehe, was die Leute alles im Supermarkt einkaufen, davon kann man auch keine annähernde schlanke Figur kriegen!

Und ja, zur Frage. Frauen sind unheimlich neidisch, wenn einer etwas schlanker ist, als man selber. Ich spüre den Hassblick der meisten Weiber förmlich täglich, wenn ich was hautenges trages. So in der Form: "wie kann man nur so einen flachen Bauch haben? Wie kann man nur so schlanke Beine haben? Wie kann man nur so eine schmale Taille haben"

Und nur so, nebenbei, ich bin keine 20 mehr, sondern weitaus älter! Von nix kommt halt nix. Aber es liegt in jeder eigenen Hand, wieviel er für sich tut.

Ja, stimmt, die meisten Männer mögen zufriedene Frauen. Trotzdem geilen sie sich an den Frauen auf, die eine noch toller Figur haben, als ihre Freundin neben sich. Das ist ganz normal. Männer werden schon schlanken Taillchen und knackigen Pos angezogen. Das signalisiert Gesundheit.

Dass Leute mit sich zufrieden sind, liegt meist daran, dass man zu 99 % des Jahres versteckt hinter Kleidern herum läuft. Sonst hätten machen LEute ein ernsthaftes Problem mit sich. Man akzeptiert eines Tages einfach, dass man eine "scheiß" Figur hat, deswegen sind die meisten Frauen aber noch lange nicht zufriedener. Wie gesagt, ich war auch mal dick und weiß wie es ist. Du wirst keine Frau finden, die rundum mit sich zufrieden ist. Das ist auch ok so. Zufriedenheit bedeutet Stillstand.

0
@Mimi74i

Da hast du dich aber für nichts weit aus dem Fenster gelehnt.

Dummie42 meinte nicht, dass eine Frau 90-60-90 nicht erreichen kann, weil das auch mit Sport und guter Ernährung nicht möglich ist, sondern weil die Brüste meist viel zu klein werden wenn man so eine kleine Kleidergröße hat. Auch Brüste bestehen hauptsächlich nur aus Fett und bei den meisten, bis auf einige gesegnet Ausnahmen, entspricht das Ganze eher einer 70-60-90 oder eben einer 90-80-110 ;).

0

Was möchtest Du wissen?