Sind dicke Beine ein Anzeichen dass man zu viel wiegt oder sind es Muskeln oder Wassereinlagerungen und was kann man dagegen machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Manche Menschen sind eben so gebaut, da hilft nichts außer keine Kleidung, die das auch noch betont. Sprich keine Stücke wie wadenlange Röcke, 3/4-Hosen, oder halbhohe Stiefletten :/

Dein Sport ist eher Ausdauerlastig und du arbeitest viel mit den Beinen, was natürlich auch die Muskulatur in den Beinen (und auch den Waden) stärkt. Oder hast du schon mal einen Radsportler oder Läufer mit gertenschlanken Beinen gesehen? Vielleicht kann man dahingehend etwas machen, dass man etwas mit Gymnastik/Übungen für den oberen Körperbereich ersetzt? (Sprich Arme, Rücken, Bauch, Becken o.ä.)

Aber deinen Körper vermasseln mit Sport? Ich glaube kaum, dass das geht. Du definierst dadurch einzelne Körperpartien und Muskeln bleiben nicht auf Dauer, wenn man sie nicht regelmäßig trainiert.

Hallo! Wir kennen uns schon. Auch wie ein Körperteil - hier Beine - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.

Glaube hab meine Beine sehr vermasselt,als ich jeden Tag joggen gegangen bin und die sind jetzt wahrscheinlich noch dicker.

Joggen macht eher dünne Beine. Marathonläufer - immer dünne Oberschenkel. 

Übrigens macht das Fahrrad dicke Waden - bildet sich aber durch Unterlassen wieder zurück. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?