Sind Diazepam starke Tabletten?

7 Antworten

Diazepam (Handelnamen u.a. Valium) ist ein Medikament aus der Gruppe der Benzodiazepine. Wie alle Benzodiazepine wirkt es angstlösend, beruhigend, schlaffördend, antikonvulsiv (antiepileptisch) und muskelrelaxierend. Diazepam ist ein ziemlich starkes Benzodiazepin mit einem sehr breiten Wirkspektrum.

Wie alle Benzodiazepine macht Diazepam bei längerem und regelmässigem Gebrauch (nach ca. 4-8 Wochen) stark körperlich und psychisch abhängig. Es ist also nur zur kurzfristigen Einnahme unter ärztlicher Aufsicht gedacht. Ein weiteres Problem ist die Toleranzentwicklung. Man braucht mit der Zeit immer höhere Dosen damit es noch wirkt.

Diazepam hat eine Halbwertszeit von durchschnittlich 23 Stunden. Es wird wird also vor allem dann genommen, wenn eine lange Wirkungsdauer erwünscht ist. Das man noch am nächsten Tag durch den Wind ist, versteht sich von selbst.

Es gibt nichts effektiveres als Benzodiazepine (und Z-Drugs) wenn es um den Schlaf geht. Rezeptfreie Mittel kommen nicht mal ansatzweise an den Wirkungsgrad von Benzodiazepinen hin.

Wenn er Benzodiazepine zum Schlafen braucht, dann würde ich es eher mit einem Versuchen, dass eine kürzere Halbwertszeit hat wie z.B. Lorazepam (Tavor/Temesta). Auch bei Lorazepam kann es zu einem Hangover kommen, doch der geht in der Regel schnell vorbei (Halbwertszeit etwa 12h).

Es gibt auch noch kurzzeitwirksame Schlafmittel, vor allem aus der Gruppe der Z-Drugs (z.B. Zolpidem), doch auch diese machen abhängig und die Toleranzentwicklung bleibt ein Problem.

Hier noch mehr Infos zu Diazepam: http://deprimed.de/diazepam/

Danke. Ich finde diese Mittel sinnlos. Bei kurzzeitigen Schlafproblemen sollte man gar keine Medikamente nehmen. Bei chronischen Schlafproblemen helfen Medikamente, die man nur einige Wochen nehmen kann, überhaupt nicht weiter.

0
@Mirarmor

Gegen chronische Schlafstörungen werden ja auch keine Benzodiazepine verschrieben. Oft verwendet man dabei sedierende Antidepressiva (z.B. Mirtazapin) oder sedierende Neuroleptika (z.B. Quetiapin). Diese machen nicht abhängig und es ergibt sich auch keine Toleranzentwiklung. Dafür haben sie viel mehr Nebenwirkungen (u.a. Gewichtszunahme). Eine Ausnahme dabei bildet Trazodon, welches nicht sehr viele Nebenwirkungen hat aber auch nicht sehr stark ist.

Mehr Infos zu Mirtazapin: http://deprimed.de/mirtazapin/
Mehr Infos zu Quetiapin: http://deprimed.de/quetiapin/
Mehr Infos zu Trazodon: http://deprimed.de/trazodon/

0

10mg Diazepam sind schon viel, der behandelte Arzt sollte genau abwägen ob diese Dosierung wirklich notwendig ist und ggf. die Dosierung ändern. Diazepam ist ein Arzzneimittel aus der Gruppe der Benzodiazepine, wozu auch Midazolam und Lorazepam gehören. Benzodiazepine wirken im allgemeinen angstlösend, beruhigend und schlaferzwingend, weiterhin sind sie zur Durchbrechung epileptischer Anfälle geeignet. 

Gibt noch Schlafmittel die weniger Nebenwirkungen haben (außer Baldrian) ?

Rezeptfrei: Diphenhydramin oder Doxylamin

Rezeptpflichtig wie Samm schon sagte die Z-Drugs wie Zopiclon und Zolpidem.

Baldrian extra stark mit allen Tabletten einnehmen?

Ich meine Blutdrucktabletten, enalapril 10mg, ein. Zurzeit bräuchte ich ein wenig Beruhigungsmittel. Ich möchte diese baldrian dragees extra stark ausprobieren. Kann ich die einfach mit meinen Tabletten einnehmen? Oder verstärkt sich die Wirkung von einem Mittel?

...zur Frage

Sind wechselwirkung bei tabletten schlimm?

Ich möchte auf einer autofahrt zu einem tunier die reisübelkeitstabletten "vomacur 50mg" zusammen mit den beruhigend wirkenden tabletten "Baldrian" nehmen

Im internet steht das wenn man vomacur mit Beruhigungsmitteln nimmt wechselwirkungen auftreten können. Und zwar soll das wirkungsverstärkend wirken
Aber was soll denn an übelkeitsmindernd verstärkt werden?

Jetzt frag ich mich ob ich das einfach ausprobieren soll oder lieber nur vomacur ohne baldrian nehmen soll dan die auch schon leicht schläfrig wirken und ich auf dem turnier (fibo,kwoncup) fit sein muss.

Vielen dank für die antworten

...zur Frage

Lorazepam stärker als Diazepam?

Hallo Leute! Ich habe eine frage zu den Tabletten Diazepam. Wirken diese stärker als Lorazepam? Ich habe echt starke Angstzustände und die Diazepam (10 mg habe ich 1 x genommen) haben bei mir keine Wirkung gezeigt. kennt sich von euch jemand damit aus?

Danke!

...zur Frage

10mg filmtabletten was machen sie?

Hey ich habe ein starke Erkältung War mittwoch beim artzt er sagte ich solle montelukast dura (10mg) eine nehmen bevor ich schlafen gehe er sagte damit ich durch schlafen kann ich (15) bin bei tabletten immer skeptisch Ich male mir immer ihrgendiwe schlimme Sachen aus so doof es klingt was machen diese tabletten?

...zur Frage

nebenwirkungen von Baldrian Tropfen

Hallo zusammen. Ich wollte mal nachfragen was nebenwirkungen von baldrian tropfen sein können? Da ich starke schlafprobleme habe muss ich die jetzt einehmen. Jedoch habe ich angst vor nebenwirkungen.

( rechtsschreibung bitte nicht kommentieren, ich bin legastenikerin!)

...zur Frage

Beruhigungstabletten? Diese Nebenwirkungen normal?

Also ich habe momentan viele private Probleme und nehme deswegen Baldrian Tabletten Forte damit ich vielleicht mal ein bisschen schlafen kann. Eoigentlich ist das ja ein homöopatisches Medikament also sollten da ja eigentlich keine Nebenwirkungen auftreten. Aber nachdme ich die genommen habe sehe ich total vernebelt und mri ist schwindelig. Es fühlt sich ein bisschen so an als ob ich betrunken bin.. :D Ist das normal? hat das vielleicht einer von euch auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?