Sind deutsche Männer deprimiert?

Wo kann man diese statsitik nachlesen?

Dazu gibts keine. Man muss sich einfach umschauen.

Schonmal was von selektiver Wahrnehmung gehört?

Moped, ich bitte dich nicht mehr nachzufragen.

7 Antworten

Ich schau mir halt an wen ich attraktiv und sympathisch finde und mit wem ich mich gute verstehe, die Herkunft ist mir da erstmal relativ egal.
Meine eine Freundin findet eine bestimmte Art von Südländern optisch sehr anziehend hat aber selber einen deutschen Freund der kein wenig südländisch aussieht. Andere aus meiner Klasse finden Asiaten sehr attraktiv, sonst kenne ich niemanden der auf ausländische Männer steht.
Ich selber habe auch eine kleine Schwäche für Asiaten (aber auch nicht alle), ich mag generell dunkle Haare und Augen bei Männern, was nicht automatisch heißt das ich nur Männer aus bestimmten Ländern bevorzuge weil da die Mehrheit diese Merkmale hat.

Man kann nicht so pauschal sagen das die meisten Frauen auf Ausländer stehen, manche finden bestimmte Ethnien optisch anziehend aber trotzdem kann man auf deutsche Männer, oder andere, stehen. Also bis jetzt kenne ich keinen Mann der aus diesem Grund depressiv geworden ist.

Nein, weil es Unsinn ist. Den meisten Frauen ist die Herkunft egal, solange es keine Barrieren gibt (Sprache, Entfernung, Religion, Kultur, Lebensvorstellung).

Es gibt hier Trolle mit angeblichem Migrationshintergrund, die ewig Fragen mit dem Tenor stellen:

  • Deutsche Frauen mögen keine Südländer (und seien deswegen rassistisch), oder
  • deutsche Frauen mögen Südländer (und deutsche Männer leiden deswegen darunter).

Die Accounts werden regelmäßig deaktiviert, und ebenso regelmäßig gibt es neue Accounts, nur zu dem Zweck, die alten Fragen wieder neu einzustellen ...

1
@Libertinaerer

Ich weiß, einfach idiotisch. Die füllen ja schon glatt einen Vollzeitjob damit aus.

1

Als pauschale Aussage halte ich das für falsch. Tatsächlich gibt es viele Deutsche, die am liebsten nur einen deutschen Mann möchten und vielleicht noch mehr Frauen, denen die Herkunft egal ist.

Als Mann ist mir die Herkunft auch egal, aber es könnte schon sein, dass ich generell Frauen aus anderen Ländern bevorzuge. Ich wohne aber auch nicht in Deutschland.

Zum Beispiel, wenn eine Frau Viktoriya (oder halt Vika) heißt, dann ist sie irgendwie direkt attraktiver als eine Heike, wenn ich sonst nichts über sie weiß... Ich hatte aber auch schon einmal eine deutsche Freundin, und meine Frau ist auch EU-Bürgerin.

Ziemlich rassistisch... nur weil Sie einen Osteuropäischen Namen hat Sie zu präferieren, findest du nicht?

2
@Hulegu99

Man könnte auch sagen, der Name klingt schöner. Warum man ihn als schöner empfindet ist Interpretationssache.

Ist wie im Buchladen. Da nimmt man doch auch die Cover in die Hand, die einen ansprechen. Mitnehmen tut man dann die, die einen auch Inhaltlich ansprechen.

Ich bin nicht der, auf dessen Antwort du kommentiert hast. Nur um Verwechslungen vorzubeugen.

1
@Hulegu99

Na ja, es ist ja nur eine Vorliebe. Wenn man ganze Länder oder Kontinente ausschließen würde, wäre es etwas anderes und tatsächlich rassistisch. Sobald ich die Frau kennenlerne, zählen aber andere Dinge viel mehr als die Herkunft, und dann ist es noch ok, finde ich. Es ist halt nur etwas der Reiz der Fremden... Ich erinnere mich zum Beispiel auch gern an eine Frau von der Insel Réunion, die vom Aussehen auch wieder ein ganz anderer Typ war als ich, also mit sehr dunkler Haut. Auch wenn wir dann doch nicht zusammengekommen sind, weil wir jeweils in unsere entfernten Länder zurück mussten.

0

nein, weil das nicht zutrifft. Es ist eher so, dass mehr deutsche Männer sich eine ausländische Frau suchen als dass deutsche Frauen sich ausländische Männer suchen. Allerdings gibt es seit den 1960er Jahren bei den Einwanderern mehr Männer als Frauen, deshalb gibt es auch sehr viele gemischte Beziehungen mit einem ausländischen Mann.

Die These die meisten deutschen Frauen würden Ausländer bevorzugen, würde ich als höchst fragwürdig einstufen.

Ich hab bereits ein paar Jahre auf dem Buckel und kenne eine ganze Menge Frauen im privaten, aber auch beruflichen Umfeld. Die überwältigende Mehrheit dieser Frauen ist mit deutschen Männern zusammen bzw. die, die keine feste Beziehung führen daten in den meisten Fällen deutsche Männer.

Ich kenne ehrlich gesagt nicht eine einzige Frau, die gezielt ausländische Männer präferiert, dagegen gar nicht so wenige, die dies sogar kategorisch ablehnen. Die meisten jedoch haben bezüglich der Nationalität gar keine Präferenz.

Ausländer ist ja auch kein Pauschalbegriff für einen bestimmten Typ Mann und genauso wie jeder Mann, unabhängig seiner Nationalität individuell ist, ist das natürlich auch bei Frauen der Fall.

Ja. Mir fällt halt auf, dass viele Frauen eher auf Südländer abfahren und Männer gezielt nach Asiatinnen und Ostblock Frauen suchen. Vielleicht bist du auch viel älter als ich und bei uns ist es anders. Trotzdem danke das du normal geantwortet hast.

3

Was möchtest Du wissen?