Sind Deutsche Böller nicht genauso gefährlich wie Polnische?

14 Antworten

Alles humbug Jungs. Polen Böller sind die sichersten uberbaupt. Und haben seid 2014 auch EU Zulassung und können mit Klasse 3 s Hein problemlos erworben und gezündet werden. Pyrotechnikerschein. Die lernen ja auch den Umgang mit sowas bevor se pyrotechniker werden. Also alles halb so schlimm. Und in Deutschland gibts jetzt auch schon die Schwarzpulver Version von super Cobra und co. Also nix mehr mit nur verbrennen. Finger ab bei falscher Handhabung. Kugelbomben in den Raketen von Aldi sind genauso heftig wie colour salute oder Achtung Böller. TC 5B genannt. Sau gefährlich. Ach ja für alle die es wissen wollen. Böller in der Hand mach die finger taub und Verbrennungen sind garantiert. Dabei war es nur ein B Böller aus getestet er deutscher Herstellung. Also bis demnächst mal wieder.

Mein Bruder hat dieses Jahr P1000 Böller aus Polen mitgebracht ich muss schon sagen der Knall ist heftig aber genauso heftig wie schnell die Lunte abbrennt. Klar werden die Böller geprüft sonst glaube ich kaum das sie öffentlich verkauft werden.

Die Medien berichten ja keine fälle aus Polen etc. oder passiert da etwa nichts ? :D

0

Also es ist schon ein Unterschied, ob du einen deutschen Böller oder einen ausländischen in der Hand hältst und dieser dann losgeht. In ,,Polenböllern" ist nämlich Blitzknallsatz und kein Schwarzpulver enthalten. Blitzknallsatz, auch genannt BKS reagiert wesentlich heftiger als Schwarzpulver und braucht noch nichtmal gut verdichtet sein, um einen lauten Knall zu erzeugen. Jetzt kannst du dir ja vorstellen wie laut der Knall wird, wenn ein Böller gut verdichtet ist. Natürlich bleibt das ganze in einem betsimmten Rahmen, aber es ist schon ein gewaltiger Unterschied zu deutschem Feuerwerk. BKS wird übrigens auch von Pyrotechnikern verwendet um Knalleffekte zu erzeugen, aus diesem Grund ist die Berichterstattung in den Medien schlichtweg falsch, wenn gesagt wird, dass es sich um Industriesprengstoff handelt, denn wenn BKS Industriesprengstoff ist, dann wäre es Schwarzpulver auch. 30-40% der Polenböller werden darüberhinaus von Firmen hergstellt, die auch deutsches Feuerwerk produzieren. Jedoch sind sie nicht zugelassen, da bestimmte Richtlinien erfüllt werden müssen, wie zum Beispiel die Verwendung von Schwarzpulver in Böllern oder eine Maximallautstärke von 116 DB (kann auch eine andere Zahl sein, bin mir nicht sicher...). Die restlichen Böller werden auch von namenhaften Firmen hergestellt, die jedoch nur wenigen Privatpersonen bekannt sind bzw. Laien in Deutschland bekannt sind. Wenn man die Sicherheit von Böllern aus dem Ausland und die Verarbeitung betrachtet wird man feststellen, dass diese den deutschen Böllern weit überlegen sind. Die Zündschnüre sind in der Regel wesentlich länger, darüberhinaus sind Vorbrenner enthalten, die als Warnsignal dienen (Hier ein gutes Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=JTtn_rW0dZA). Aspekte wie herausbröckelnde Tonerde aus Böllern, sind in der Welt der ,,Polenböller" ein Fremdbegriff. Jedoch können sie natürlich auch eine Gefahr darstellen, man sollte nie so Sachen wie ,,Wer kann den Böller länger in der Hand halten?" spielen mit solchen Böllern, dann kann schnell mal eine Hand fehlen oder bei dem gezeigten Retorno 70 auch mal ein Unterarm. Alkohol spielt natürlich besonders in Deutschland eine Rolle, wer zu viel trinkt riskiert nicht nur sein Leben, sondern auch das von anderen. Bei deutschen Böllern können durchaus auch Platzwunden und Verbrennungen auftreten, jedoch sind fehlende Gliedmaßen eher selten.

Guter Beitrag! Aber weniger ist manchmal mehr! ^^

1

bei polnischen böllern wird immer von illegalen gesprochen. es muss dann wohl auch legale geben. ein arbeitskollege hat ma nen kleinen böller aus polen mitgebracht, der war um einiges lauter als alles was ich hier in deutschland gehört habe, dabei war das teil halbsogroß wie ein d-böller

wenn dir ein super böller 2 in der hand explodiert hast du bstarke verbrennungen aber deine finger sind noch dran und deine hannd erstrecht deutsche böller haben das BAM zeichen was soviel heisst wie das die teile sicher sind die teile werden geprüft , daas bam versichert dir sozusagen das du keine angst haben brauchasst beim zünden trotzdem natürlich vorsichtig sein beim zünden .... viel spaß

ps sotrry für die rechtschreibfehler

Der Unterschied ist, das deutsche BAM Böller mit Schwarzpulver befeuert werden. Die "Polenböller" haben Blitzknallsatz drin, was denen ihre höhere Potenz gibt. In Deutschland fällt so etwas unter das Sprengstoffgesetz.

Äh unter das Sprengstoffgesetz fällt eh jedes Feuerwerk

1

Was möchtest Du wissen?